MARCO POLO!!!!^^ Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket{PLACE_CONTENT}{PLACE_POWEREDBY}

NarutoHier findet ihr alles was das Marco Polo Herz begehrt^^
  Startseite
  Über...
  Archiv
  PICZ
  SasukeXGaara (FF)
  Pokito (Das Grauen FF)
  Frag die Naru-charas (FF)
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Naruto Fansite
  Chat
  
  Forum


www.tokiohotel.de

Webnews



http://myblog.de/saso.gaara.marco.polo

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Diese Story kennen vielleicht auch einige von ff.de

 

Traurig wie immer ging er durch Suna, immernoch schauten dich Leute dumm wenn sie ihn sahen, aber jetzt konnte er sich beherrschen...
,,Gaara?", fragte eine männliche Stimme. Er blickte auf. Diesen Jungen hatte er schon gesehen, ja vor 4 Jahren hatte er mit ihm gekämpft, da konnte er Shukaku noch nicht beherrschen. ,,Naru...Na..". ,,Ja, Naruto richtig", sagte der Junge. Hatte er ihn nicht fast umgelegt? Hatte er ihnen nicht fiel Leid zugefügt? trotzdem tat Naruto so, als...als..als wäre nichts Geschehn. ,,Bist du eingepennt?", fragte Naruto. ,,Nein, aber...", murmelte Gaara. ,,Es is schon ok...", meinte Naruto.
Gaara war ganz anders geworden, seit der chunin-auswahl-prüfung. Naruto wusste das es ihm schlecht ging, er wusste es. Aber er wusste auch das er viele Menschen absichtlich getötet hatte, aber das war jetzt egal. ,,Hey, komm doch mal nach Konoha...als Kazekage brauchst du ja keine Einreiseerlaubnis oder?"
Gaara wurde leicht rot:,, Du meinst auch zu den anderen..." Er wusste das ihn alle hassen, nur verstand er nicht warum Naruto das nicht tat. ,,Keine Angst sie hassen dich nicht", meinte Naruto. Gaara schaute auf. Sollte er Uzumaki vertrauen? Ja, er würde mit ihm gehen, sie würden auch mal ohne ihn auskommen hier in Suna. Sie mochten ihn sowieso nicht, überall war es besser als hier...
^^in Konohagakure^^
Sasuke blickte auf die Straße, wo ist Naruto nur hin? Er wollte schon längst zurücksein. Oh ja er hasste ihn dafür, hatte er diese Eigenschaft von Kakashi-sensei? Plötzlich sah er wie sich zwei Menschen näherten, er konnte nicht erkennen wer es war, aber moment, da war ja endlich Uzumaki. ,,Hey, Naru..", er stoppte, wer war die andere "person"? ,,Uzumaki, bist du verrückt geworden?", schrie Sasuke.
Gaara merkete sofort das er ihn meinte. ,,Lass dich nicht stören, er ist noch sauer, aber das legt sich", sagte Naruto. Hatte Uzumaki nicht gesagt sie sind nicht sauer? Sasuke fand er schon immer irgenwie toll, naja früher weil er stark war und jetzt?Omfg, er wollte sich diese homogedanken aus dem Kopf streichen. Seitwann dachte er sowas? ,,Hallo, Sasuke!", sagte Gaara so lieb es ging. ,,Warum hast du diesen Abschaum mitgeschleppt?", schrie Sasuke. Es war nicht seine absicht gewesen, es war ihm so rausgerutscht.,,Gaara sah jetzt irgendwie bedrückt aus, wow, so sah er richtig, nein, was war denn das, fange ich jetzt an zu spinnen..?", dachte Sasuke.  

----
"Hey! Naruto! Ich hab dich was gefragt!", schrie Sasuke. Was war nur in ihn gefahren, er hatte eigentlich wirklich nicht die Absicht Gaara wehzutun, gut er hatte ihn fast umgebracht, aber er war eigentlich nicht sauer...
Gaara blickte hinauf zum Himmel und sagte zu Naruto:" Habe ich's dir nicht gesagt? Ich bin hier nicht erwünscht, ich gehe nach Suna zurück..."
Naruto schaute zu Sasuke mit einem "kannst-du-es-nicht-mal-lassen" Blick und meinte:"Gaara, er ist nur ähm... verunsichert..." Was zum? Naruto war nicht klar wie er Gaara überreden sollte hier zu bleiben.
Gaara rannte jetzt auf Sasuke zu.
Sasuke wusste nicht was passiert, im letzten Moment konnte er sich noch ducken, bevor ihm Gaara eine knallt.
Naruto blieb wie erstarrt stehen. "Du, Gaara, was, was war denn das???"
Gaara wusste nicht warum er plötzlich so aggresiv war, vielleicht war noch ein Teil des einschwänzigen Monsters in ihm...
"Siehst du! Der Idiot ist gefährlich!", schrie Sasuke, bevor er wieder ausweichen musste.
"Gaara!! Beruhige dich!", rief Naruto. "I..ich kann nicht...", stotterte Gaara verzweifelt.
Sasuke griff nach Gaaras Hand, bevor der wieder zuschlagen konnte.
Er spürte die WÄrme die von ihr ausging... "Was, ich werde wahrhaftig verrückt...",dachte er.
Auch Gaara spürte seine Hand, aber dies konnte auch nicht verhindern das er Sasuke mir der anderen Hand eine runterschlug...
"AUA, du verdammter...", weiter kam Sasuke nicht, da Gaara wieder ausholte.
"Das ist doch verrückt, warum tue ich das? Ist Shukaku doch noch nicht weg, ist ein Teil von ihm immer noch da?", dachte Gaara verzweifelt.
"Sogar wenn, warum musste er dann umbedingt Sasuke angreifen?" Und er fand eine Antwort. Seine Hand wurde wieder zu der Hand(wenn man das so nennen kann) dieses Monstrums, er wusste auch warum er Sasuke angriff, damals bei der Chunin Auswahlprüfung, hatte Shhukaku  Sasukes Blut gewollt. Er hatte ein ungewöhnliches Chakra, das Monstrum wusste es. Shukaku hatte es nicht geschafft Sasuke zu töten, aber jetzt sollte Naruto besser seinen Hintern bewegen, wenn er nicht wollte das Sasuke draufgeht. "Naruto! Beweg dich!!!", schrie Gaara so laut er konnte.
Sasuke wusste erst nicht was los war, bis er Gaaras Hand sah, es war nicht mehr die Hand die er eben gehalten hatte, es war die naja, der Arm des einschwänzigen Monsters. "Naruto, steh nicht rum! Shukaku wird mich umbringen!"
Das war das Stichwort "Shukaku?", fragte Naruto verwundert. Klar er wusste wer das war, aber...
Klar! jetzt hatte er es auch endlich begriffen. "Uzumaki, beweg dich, ich...", Gaara stoppte. "NEIN!!!" sasuke wusste was er meinte, der Korken seiner Flasche hatte sich gelöst und das verhieß nichts gutes...
Naruto rannte jetzt auf Gaara zu und bevor der Sand ihn aufhalten konnte, schlug er ihm mit einem Stein auf den Kopf.
Gaara/ Shukaku schwankte leicht, bevor er umkippte und das Bewusstsein verlor.
Sasuke, dem das Blut hinuntertropfte, meinte:"Naja, so arg hätt es jetzt nicht sein müssen..." "Sei froh das ich dich überhaupt gerettet hab' Uchiha! Der Held kommt immer zum Schluss..." Naruto war so geblieben, wie er war, etwas bescheuert und doch irgendwie naja, auf seine eigene Weise cool (Das hab ich jetzt nicht geschrieben, omg, Naruto und cool...nun ja)
Als Gaara seine Augen wieder öffnete sah er genau in seine Augen, in diese leuchtenden Augen von... "Lee?! Nein, geh weg von mir du..."
Lee hatte schon lange an Gaaras naja, Krankenbett gessesen, schon seit Naruto gesagt hatte das er da ist.
"Gaara! Na auch schon wach du kleiner..." Gaara schlug mit der am Bett stehenden Blumenvase nach ihm. (Is klar wer die hingestellt hatte)
"KREISCH!! Hilfe Shukaku ist wieder da!!!", schrie Lee rum. Sasuke, der das gehört hatte rannte in das ZImmer und fing an zu lachen, der Anblick vonLee, welcher gerade noch mit einem blauen Auge davongekommen war und Gaara der genervt mit der Blumenvase in der Hand dasaß. "Das war ja kaum das Werk von Shukaku, mehr das von einem Gaara, der dich immernoch hasst."
Oh, dieser Sasuke, schon immer konnte Lee ihn irgendwie nicht leiden, wenn er versucht ihm seinen Gaara-chan wegzunehmen, dann...
Gaara, war sichtlich gerührt, endlich hatte jemand begriffen das er Lee hasste. Lee ging genervt aus dem Zimmer. Sasuke setzte sich an Gaaras Bett und nahm seine Hand. "Ich wollte schaun ob du wirklich Gaara bist", meinte er mit einem sarkastischen Unterton.
Gaara wurde rot, konnte der schwarzhaarige nicht endlich seine Hand loslassen, nicht das es ihm nicht gefiel, aber... er würde gleich wieder umkippen. Jetzt merkte auch Sasuke was er da tat und wurde rot. In diesem Moment tauchte Neji im Türrahmen (ramen xD) auf. "Störe ich?", sagte er gespielt cool.
Sasuke ließ augenblicklich Gaaras Hand los.

---

"Es is nicht so..wie...äh...", stotterte Sasuke ihm war diese Situation doch etwas peinlich, gut sich hatten nichts gemacht, aber wenn man bedenkt wie es für Neji ausgesehen haben muss... Na toll zwei Ninjas die Händchen haltend auf einem Bett saßen und sich tief in die Augen sahen, oh mann.
"Das wird doch nicht etwa...also!", lachte sich Neji kapput. "oh, backe, ich baka...", dachte Gaara, er wollte sich gar nicht ausmalen was Neji jetzt dachte, wahrscheinlich irgendwas mit yaoi oder shounen-ai...
Sasuke stand auf und ging phne aufzusehen an Neji vorbei. "Hey, wir haben nichts gemacht, aber was machst du eigentlich hier?", fragte Gaara.
Jetzt wurde es auch Neji unangenehm, schließlich wollte er schauen ob Naruto wirklich die Wahrheit gesagt hatte, denn als er fröhlich angehüpft kam  und meinte, er hätte Gaara mitgebracht und er läge jetzt im Krankenzimmer (gibts da überhauprt sowas?) echt jetz, ist Lee natürlich sofort weggerannt. Klar die dachten alle er hat ANgst, aber in WIrklichkeit hat er Blumen besorgt und Pralinen und ist danach sofort zu Gaara gerannt. "gut, jetzt ist das etwas unangenehm...", sagte Neji so leise es ging. Gaara hörte natürlich jedes Wort.
Was sich Schraube (sry jetzt ist es mit mir durchgegangen...) jetzt wohl denken mag, wahrscheinlich hat er jetzt angst das er ihn gleich anspringt oder so.
"Keine Angst, im ernst es hat nichts mit shounen-ai zu tun...", sagte Gaara und wurde rot.
"gut", dachte Neji. Klar er glaubte Gaara, er wusste nicht warum, eigentlich hasste er ihn, aber was hätte er gesagt wenn es doch sowas passierte wäre...
Da fiel sein Blick auf das Buch auf dem Tisch. "Du versauter Junge du!", schrie Neji:"Von wegen keinYaoi!"
Jetzt schaute auch Gaara auf das Buch auf dem Tisch und er fing an laut zu schrien: "SASUKE!!! DU HAST EIN BUCH LIEGEN LASSEN!!!"
Augenblicklich war Sasuke im Türrahmen aufgetaucht. Mit fragendem Gesicht schaute er die zwei Jungen an, deren Köpfe nun schon rot angelaufen waren.
"Was ist denn los?", fragte Sasuke. Neji zeigte auf das Buch und wie erwartet fing auch Sasuke an zu schreien:" Kakashi-sensei!!!"
Das gab es doch nicht warum lag eins der Bücher die Kakashi-sensei immer so gerne liest auf dem Tisch neben Gaaras Bett???
Kakashi raste wie benommen durch den Flur woher der entsetzte Schrei gekommen war. was wohl passiert ist, vielleicht ist orochimaru wieder da oder Itachi oder ein noch viel schlimmerer Gegner, egal was es war, es muss furchtbar sein. Auf das schlimmste gefasst sprag er ins Zimmer und richtete sein Kunai auf Gaara(Nein, also das Messer nicht was ihr denkt!!!) , da letztere seiner Überlegung sagte das Shukaku wieder ausgebrochen ist. Sofort packte der Sand Kakashi und hätte er sich nicht währen können, wär das vielleicht auch sogar sein Ende geworden, aber er wich dem Sand aus und sah die drei fragend an.
"Was ist passiert?! Wieso hast du so geschrien?!"
Sasuke schielte zu demBuch herüber. Gaara fin an rumzubrüllen: "Sollen alle denken ich bin irgendso ein irrer Hentai-fan?!!!!"
Jetzt begriff Kakashi erst was er meinte:" Oh, nun ich hab wohl meinBuch hier vergessen...hihi..."
"Und was haben sie in meinem Zimmer gesucht?!", schrie Gaara. "Na denkst du wir lassen dich eifach so allene in einem Raum, ohne Bewachung?"
Das leuchtete gaara ein :"Sie meinen wegen shukaku?" Klar, wenn Shukaku von ihm Besitz ergreift haben sie ein Problem.
"Nein,", sagte Kakashi trocken:"Um sicherzugehen das Lee nichts anstellt"
Gaaras linkes Auge zuckte, meinte dieser sensei das im ernst, oder war das böser Sarkasmus...
In diesem Moment kam der Abschaum in Person, fand Gaara jedenfalls, wieder ins Zimmer rein und rief:" Gaara-Mausi!!!! Ich bin wieder..."
Besagter Mausi nahm das nächstbeste Objekt um Lee eine runterzuhauen, aber er hatte nicht gerecht das, dass was er da festhielt, Kakashis Buch war.
Lee fing an begeistert zu quiken:"Also Gaara-chan, du böser...böser, du"
Das war Gaara jetzt zu viel, im nächsten Moment würde er entweder Lee oder Kakashi erschlagen. Doch bevor er etwas unüberlegtes tun konnte, packte ihn jemand an beiden Händen und band sie hinter seinem Rücken zusammen. Verdammt wozu war dieser verdammte Sand eigentlich gut?! Naja, der jemand der ihn naja überwältigt hatte, war natürlich niemand anderes als Sasuke persönlich gewesen. Gaara wusste warum der Sand das nicht verhindert hatte, der Sand tut sowas nur wenn er den jenigen hasst, aber Sasuke...Nein, nicht schon wieder diese Gedanken.
Alle schauten jetzt auf Gaara, es sah ziemlich bescheuert aus, wie Gaara, festgekettet an das Bett, knallrot, sasuke anstarrte.
Lee wäre vor eifersucht am liebsten geplatzt, Naeji hatte wieder seine Shounen-ai Gedanken und Kakashi, tja er war beschäftigt damit zu überlegen, wie er auch nur eine Stunde ohne sein Buch ausgekommen war...

--

 In diesem Moment kam niemand anderes als...*trommelwirbel* gai rein und schleppte Lee nach draussen mit der Entschuldigung es wäre was ganz schlimmes...(wahscheinlich sind die töpfe ausgegangen und sie können sich nicht mehr die Haare schneiden...)
Kakshi ging wieder zu sich nach hause, man kann sich denken das er das Buch weiterlesen will und Neji verschwand und murmelte hinterher sowas wie "alles shounen-ai"
Gaara und Sasuke blieben allein zurück, da Gaara nicht wieder den Eindruck vermitteln wollte das sie etwas unanständiges trieben ging er schnell auch aus dem Zimmer.
Jetzt war Sasuke alleine in dem zimmer, wo Gaara die letzten zwei tage verbracht hatte, Naruto hatte ihm so eine verpasst, das er sich nicht mehr bewegen konnte. Irgendwie tat er ihm Leid, nicht wegen des Schlags, sondern weil ihn in suna immernoch alle hassen, Gaara war doch nur Kazekage geworden, weil er dachte die Menschen in Suna würden keine Angst mehr haben, aber Nein sie hatten immer noch schreckliche Angst, sonst wäre er ja kaum mit Naruto mitgekommen.
^^am Abend^^
Da Gaara auch beim Abendessen nicht auftauchte, machte sich Sasuke langsam Sorgen, vielleicht hatte er den Brief nicht gelesen?

Langsam ging Gaara die Straße entlang, wie konnte es sein, die Straßen von Konoha waren noch leerer als die von Suna. Wo wollte er jetzt eigentlich hin?
Zurück zum Krankenzimmer... Ja! vielleicht hatte ja jemand gewartet?...
wie erwartet hatte niemand gewartet, er war wieder alleine... Gerade wollte er gehen, als ihm ein Zettel an der Tür auffiel.

Hi Gaara!
Ich wollt mal fragen wo du die nächsten Tage eigentlich hin willst?
Komm doch zu mir nach Hause, also wenn Neji das jetzt liest, dann NEIN nicht was du denkst!!!
Nein ich meine du musst auch was essen,
also bis dann
Sasuke

"Oh, scheisse!!!", schrie Gaara rum. Dann fiel ihm noch ein Zettel auf...

Lieber Gaara-chan!
wenn du nicht zu diesem verrückten Irren gehen willst, kannste auch zu mir kommen!
Dein, allesgeliebter Lee <3

Na toll, jetzt musste er sich beeilen, bevor Lee hier aufataucht  und ihn fragt warum
er denn nicht gekommen ist...und er sah einen dritten Zettel...

ähm..ja...Gaara
Ich wollte euch drei nur sagen das...
DAS IS ALLES SHOUNEN-AI!!!
(ich schreib lieber nicht euer, sonst kommt ihr auf falsche Gedanken)
Neji

Naja, Hyuga war schon ein Fall für sich...
Sasuke wartete jetzt schon den ganzen Abend und endlich klopfte es an der Tür...
"Gaara! Wo hast du denn gesteckt? Ich dachte schon du wärst bei Lee...", quikte Sasuke.
Gaara musterte Sasuke einen Augenblick. "Hast du echt gedacht ich wär bei dem Psychopaten?", fragte Gaara erstaunt:"ach so, danke für die Einladung..."
Sasuke wurde leicht rot:"is...nicht der rede wert, hab ne ziemlich kleine Wohnung..."
"Naja, es ist doch ganz gemütlch...", meinte Gaara, er hatte schon schlimmeres gesehen, man müsse sich nur seine eigen Wohnung anschauen...
"Willst du noch was Essen?", fragte Sasuke. "Nein! Mir ist jetzt nicht danach...", antwortete der rothaaraige.
AM liebsten würde er jetzt schlafen, nur schlafen..., aber wenn nun in der Nacht Shukaku erwacht dann wars das für ihn und für Sasuke auch...
Er durfte jetzt nicht einschlafen...nein...er...muss...
Sasuke schaute auf den schlafenden Gaara, wie lange muss dieser Junge wohl nicht geschlafen haben, er hatte sich auf das sofa gesatzt und ist sofort eingepennt...
Gaara öffnete seine Augen, wo war er? Ach ja er war bei Sasuke... Ist er eingeschlafen? Ja! Wie es scheint hatte er aber niemanden getötet. Er schaute nach rechts..."Sasuke?",flüsterte er. Nein der Junge schlief, warum denn auf der couch und warum schlief ER auf der Couch? Er muss eingeschlafen sein, hatte Uchiha Angst das Shukaku erwacht und war deswegen bei ihm geblieben, wahrscheinlich. Der Kazekage stand auf und ging zu Sasuke. er atmete regelmäßig, das heißt das er wirklich schlief und nicht tot war...
Gaara legte seine Hand auf seine Wange, im selben Moment hätte er sich in den Hintern treten können, er hätte nicht rausgefunden warum er das gemacht hatte.
Sasuke schlief nicht er war hellwach, aber ließ es sich nicht anmerken, er genoss Gaaras Berührungen (Als Tipp, das is kein Yaoi!)
Er verstand nicht warum...   In diesem Moment sprang die Tür auf...und ...
"Lee?, was...", weiter kam Gaara nicht.
Sasuke war froh das es nicht Neji ist der da steht, der hätte jezt wieder mit Shounen-ai Beshcimpfungen angefangen...
Im nächsten Moment wäre ihm Neji lieber gewesen...

---

"Du, du kleines Miststück du!", Lee fand er hatte genau die passenden Worte gefunden.
Sasuke schaute ihn fassungslos an. Lee ging zum ANgriff über, "Konoha-Wirbelwind!" Noch bevor Sasuke auch nur reagieren konnte beschützte der Sand ihn.
Der Schwarzhaarige stotterte leicht:"Was zum? Ich dachte du kannst nicht mehr Kämpfen?"
"Tja im Krieg und in der Liebe gibt es keine *überleg was Sakura gesagt hatte* Sasukes? Ne das wars nicht..."
Gaara hatte schnell überlegt und schleuderte einen Haufen Sand auf Lee.
In dem Moment sprang etwas dazwischen (ok  des is unfair...) es hatte zwei Beine, zwei arme und es war Gay, sry Gai!
"Nicht schon wieder...", sagte Gaara genervt. Immer wenn er kurz davor ist Lee einen Denkzettel zu verpassen kommt dieser sensei...
Doch bevor Gaara sich überlegen konnte ob er dern Beiden einen Haufen Sand entgegen wirft, schnappte sich Sasuke Gai und Lee und schmiss sie hinaus.
"Tja denkste so leicht geht das nicht...", meinte Gaara.
Als ob Sasuke das nicht wusste, deswegen schnappte er sich Gaara und floh durch das Fenster.
Gaara war überrascht, er mochte Lee zwar nicht besonders, aber hätte Sasuke ihn nicht eigentlich den beuiden zum naja Fraß vorsetzten müssen?
Aber er tat es nicht...
^^Später^^
"Gaara, wirst du eigentlich bald wieder nach sauna gehen?", fragte Sasuke in dem Ton eines kleinen Jungen.
"Wen du das umbedingt willst...", antwortete Gaara streng.
Das hatte Sasuke eigentlich nicht gewollt, er wollte nur wissen ob Gaara wirklich vorhatte sie zu verlassen... Ihn zu verlassen...
"Ich...I..", fing Gaara an...

--

Was sollte er jetzt nur sagen...
Natürlich musste er wieder gehen, aber er wollte Sasuke  nicht schon verlassen, nein noch würde er nicht gehen, aber wenn er ihm jetzt sagt das er nicht geht, dann wäre das auch eine Lüge...
Gaara war sowas von verwirrt:" Du weißt das ich muss..." Er war noch nicht so lange da, aber es hatte plötzlich so ein gefühl gegeben, so ein eigenartiges, starkes Gefül, das Gaara nicht kannte...
Kam es ihm nur so vor oder glanzten die Augen des Uchihas wirklich?
Sasuke musste sich zurückhalten, er war plötzlich so traurig, der Gedanke das Gaara sie bald verlassen würde... Nein nicht vorstellbar, er war ihm irgendwie ans Herz gewachsen, nein mehr...
"ABer noch nicht so bald...", Gaara schaute Sasuke mit einem Blick an, der sein Herz schneller schlagen ließ.
Was war das, fragte sich sasuke, fängt er jetzt an zu spinnen? Wird er schwul oder was? Nein, er ist der Mädchenschwarm der coole Sasuke, was würde denn Itachi sagen,...
"Es ist traurig, das du, aber doch gehst...", sagte Sasuke, oh mein Gott was war denn das für ein Satz war er nicht in der Lage einen normalehn Satz zu sagen?
Dann passierte etwas unglaubliches...
Gaara umarmte ihn, wow war das ein Gefühl... wie sich der warme Körper an ihn presste... Dieses Gefühl konnten sich weder Gaara noch Sasuke erklären, aber es war das Gefühl das sie sich schon immer gewünscht haben...
"wir sind doch Freunde, oder?", fragte Gaara und wurde rot, was ahtte er sich nur dabei gedacht...Es war so über ihn gekommen...Aber er fand es ziemlich schön, ein Gefühl so überwältigend...
"äh...ja", sagte Sasuke verlegen, war Gaara rot geworden? Oh, nein er selbst glühte ja fast...
"was machen Freunde?", fragte gaara. Jetzt sah er so süß aus, Sasuke hätte ihn jetzt am liebsten geküsst, nbein wie der diese gedanken, was ist das  nur?...
sasuke stand auf und wollte gehen ohne zu antworten, aber Gaara schaute ihn so fragend an, das er sich runterbückte, ganz nah an sein Gesicht und leise sagte:" Ich weiß das gar nicht so genau, aber ich glaube sie haben sich richtig gern....
^^Bei sasuke^^
Gaara glaubte zu spinnen, er hatte sich so weit runtergebeugt, das er den heißen Atem auf seiner Haut spürte, jetzt war er im Bad und Gaara erwischte sich bei dem Gedanken daran auch ins Bad zu gehen...
(omfg, ich bin kein böses mädchen...)
Sasuke saß in der Badewanne und dachte über die Umarmung nach, klar es war nur eine Umarmung, das war doch nichts besonderes, er hatte auch schon Naruto umarmt, aber da war nicht dieses Gefühl...
Gaara hörte eien Tür knallen, war Sasuke schon fertig? Oder waren feindliche Ninjas eingedrungen? Schnell lief er nach oben...
Sasuke hatte den Knall auch gehört, vielleicht ist Gaara was passiert? Ach was er ist stark, plötzlich ging die Tür auf...
"sasuke ist was...", mit hochrotem Kopf schaute gaara SAsuke an, nein er starrte ihn an...
Jetzt wurde es auch Sasuke etwas unangenehm...
Gaara erwischte sich dabei wie er ihn musterte, oh was soll denn das ...
^^später^^
Als Sasuke aus dem Bad kam schaute er Gaara nicht an, es war ihm peinlich, aber er ertappte sich dabei wie er sich vorstellte es wäre andersherum gewesen, oh nein ich bin doch nicht schwul...
Doch Gaara dachte da etwas anders, er kam Sasuke entgegen und schaute ihm in die augen. Er kam näher immer näher, aber...
"Gaara, was machst, du d...", konnte Sasuke noch sagen....

---

Gaara beugte sich zu Sasuke und flüsterte ihm etwas ins Ohr, was er nicht verstand. Dann ging Gaara in die Küche.
Jetzt stand Sasuke da, er war knallrot geworden...
Ich hatte wahrhaftig gedacht er wollte mich küssen, vielleicht hab ich das ja auch gehofft...

^^so ich wollte jetzt mal etwas anders weiterschreiben...sagt obs euch gefällt oder ob ich wieder so weiterschreiben soll wie bisher?^^

*sasuke*
Was hast du mir nur gesagt? Ich hab es nicht verstanden, aber was war dieses Gefühl, als du so nah warst... Werde ich verrückt?
Aus irgendeinem grund hätte ich am liebsten deine Lippen an meine gepresst und es einfach nur genossen...
Oh mein Gott, jetzt hab ich wieder diese Gedanken, aber ich glaube es gefällt mir langsam...

*Gaara*
Jetzt sitz ich hier und habe die Augen geschlossen, mein Atem geht unregelmässig, ist das eine Illusionskunst?
Ich hätte dich doch fast geküsst...
Gott sei Dank hab ich noch im letzten Moment meinen Kopf eingesetzt...
Mein Körper hat nicht das gemacht was ich wollte...
Jetzt bist du auch in die Küche gekommen und setzt dich zu mir, oh Nein, was willst du mir jetzt sagen?

*Sasuke*
Ich schlucke ienmal schwer, dann setzte ich mich neben dich. Ich blicke dich an und du wirst rot.
Ich gehe wieder, wozu war ich denn gekommen?

*Gaara*
Du bist wieder weg? Das ist schade, aber ich bin froh das du nichts gesagt hast...
Jetzt gehe ichraus, ich muss einfach frische Luft schnappen, sonst werde ich noch verrückt, mit dir in einem Raum...

*Sasuke*
Ich höre wie die Tür zugeht, du bist weg, das heißt das ich jetzt runtergehe, essen will ich nicht das ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt, mein Körper will das du zurückkommst und mich nimmst...
Das is doch shounen-ai...
Die Tür geht auf?
Du kommst rein, als du mich siehst kommst du wieder auf mich zu, wie vorhin, wirst du wieder etwas sagen wollen?
Jetzt kommst du näher, immer näher...
"I...Ich...Ga...", bringe ich nur zitternd heraus, dein Gesicht, es ist so nah und wundeschön...
Du drückst mich an die Wand, nimmst mein Gesicht in deine -Hände und presst deine Lippen an die Meinen...
Sie sind so warm, ich schließe die Augen, aber es bleibt nur ein flüchtiger Kuss...
Dann gehst du wieder, ich schmecke deine Lippen noch...

*Gaara*
Was habe ich da gerade getan? Ich habe ihn geküsst. Es hat mir gefallen, ich will es wieder tun...
Will wieder seinen Atem spüren, will noch..noch...mehr...

--

*Neji*
Neji kam gerda von seinem wöchenltihcen Kampftraining, bei sensei-Gai. Oh man, Lee und der sensei sind ja total sauer gewesen, auf was?
Vor allem Lee, der ist ja fast ausgeflippt, der hat andauernd irgend was mit Miststück gesagt...
Hm... wo soll ich denn jatzt hin, es ist gerade mal 5, nach Hause? Ne, da muss ich wieder alles mögliche machen, ich bin ko und hab keine Lust der Gründerfamilie beim aufräumen zu Helfen. Zu Lee? Ne der ist wahschinlich mit sensei-Gai irgenwsohin gegange und sogar wenn nicht, dann hatte er keine Lust zu erfahren wieso er so sauer war. Tenten? Och nee, die würde dann wahrscheinlich wieder probieren sich ihm an den Hals zu schmeißen, konnte sie nicht verstehen das es damals ein Ausrutscher war, Lee hatte ihn abgefüllt und dann war es so naja passiert...
Sasuke? Ja genau ich gehe zu Sasuke! Aber bei ihm war doch Gaara. Egal, er hatte nichts gegen Gaara, er war ziemlich nett, klar er hatte immer die größte Klappe, wenn es darum ging etwas gegen shounen-ai zu sagen, dabei hatte er schon seit einem Jahr festgestellt das er schwul war, nur das wusste niemand...
Tja, Lee hatte es schon längst zugegeben und Kakashi-sensei auch, seit er mit Iruka-sensei zusammen ist.
Ja was hatte er beschlossen? Ach so, er machte sich auf den Weg zu Sasuke.

*Sasuke*
"Gaara?" frage ich, hat er mich gehört oder hab ich geflüstert. War das alles überhaupt, ein Traum? wenn ja, dann will ich nie mehr aufwachen...
Ich will esrausfinden und lege meine Hand in deinen Nacken, ich spüre wie du zuckst, ich ziehe dich näher heran und, Nein, was ist das es klopft an der Tür...
Ich ignoriere es, aber du drehst dich um und machst die Tür auf. "Neji?", frage ich verwundert. Er sagt:"Ja, ich wollt mal schaun was ihr so macht!"
Gaara und ich werden rot. Was, ich spüre auch eine Zuneigung zu Neji? Spielen meine Gefühle jetzt total verrückt?

*Gaara*
Sasuke hatte mich an sich gezogen und es wäre wieder zu einem Kuss gekommen, aber ich will nichts machen was er bereuen könnte. Aber ich will ihn immer noch...
"Neji, ich glaube es ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt", ich werde rot. NEji schaut mich verdutzt an, wow er kann auch richtig süß sein...
Ich glaub ich werde verrückt...

*Neji*
Ich hab sie also gestört, aber bei was? Sind die beiden schwul? Nein, das kann doch nich, oder doch?
"Warum?", frage ich okay, was für eine dumme Frage...
Jetzt geht Sasuke raus, warum? "Wohin?..."
"Ich hol uns was zu trinken."
Jetzt beugt sich Gaara zu mir und sagt:"ähm...Ich glaube du hast einen Kopf und kannst dir die Frage vorhin sparen"
Wow, jetzt war er so nah, ich glaub jetzt fang ich an zu spinnen...
Ich hebe meine Hand, lege sie auf dein Gesicht und ziehe es zu mir.

*Gaara*
Noch ein Kuss? warum ich, warum spielen meine Gefühle verrückt?
Neji zieht mich an sich und Nein ich kann das nicht, nicht jetzt...
Ih drücke den Jungen weg und Sasukekommt rein:" Na habt ihr was angestellt"
Ich weiß das er das ironsch (wie wird das geschrieben? eronisch?) gemeint hat, aber trotzdem denke ich das er was gespürt hat...

*Sasuke*
Ich hab' die zwei beobachtet, fast hätten sie sich geküsst, aber ich war nicht eifersüchtig, nicht angeekelt sondern mehr interessiert oder besser gesagt, ich musste mich beherrschen nicht dazwischenzu springen und mich an beiden zu vergreifen...
Aber jetzt kann ich mich nicht mehr halten ich gehe zu euch rüber und lege meine Hand in Gaaras Nacken und ziehe ihn an mich, ich drücke meine Lippen auf seine und spüre wie du etwas zusammenzuckst, aber dann mir nachgibst und ich sehne wie Neji und beobachtet...

---

*Sasuke*
Tja, Neji, jetzt widme ich mich wieder Gaara, er hat seine Augen geschlossen und ich streichle mit meiner Zunge seine Lippen, ich spüre wie der rothaarige leise aufstöhnt. Was mache ich eigentlich da? Das ist mir jetzt egal, ich geniesse...
Ich bitte meine Zunge um Einlass, er stoppt, warum stoppt er?
ach ja, ich bin einfach auf ihn zugegange und probiere ihm Jetzt meine Zunge in den Hals zu stecken, klar ist das hart...
Aber nein er lässt es zu, ich küsse ihn leidenschftlich und er stöhnt wieder leicht auf, meine Zunge erkundet jeden Millimeter seines Mundes...

*Gaara*
Was zum? Oh mein Gott, ich glaub ich drehe durch, Sasukes Zunge in meinem Mund...
Jetzt gehe ich auf in die Offensive und unsere Zungen spielen wild mit einander, aber moment da ist doch noch Neji...

*Neji*
Oh Nein gleich krieg ich ne Latte, zu Spät. Die müssen doch nicht hier, nicht vor mir, doch nicht, ok, ich halte es nicht mehr aus, ich stehe auf und nehme Gaaras Hand.
Sie ist so warm, so furchtbar heiß. Egentlich wollte ich die Beiden auseinander bewegen und dann ein Paar Sprüche abzulassen, schleisslich wär ich nicht mal im Traum drauf gekommen, dass die schwul sind...
Jetzt ziehe ich Gaara zu mir, er schaut recht erstaunt, oh man, was ahb ich mir da eingebrockt, meine erregung pocht, ich werde gleich verrückt, doch jetzt schaut er ganz süß und fährt mir durch die Haare...

*Gaara*
Ich fahre Neji durch die Haare, ich glaube jetzt ist es egal was ich will, mein Körper hat die Oberhand und nicht mein Verstand. Ich ziehe den Hyga an mich und küsse ihn erst sanft, dann bitte ich meine Zunge um Einlass, den er mir gewährt...

*Sasuke*
Haben die mich Vergessen? Egal, das was die da machen ist heiß und ich will mehr, meine Körper macht was er will, aber ich will mich gar nicht währen, einfach nicht darüber nachdenken.
Ich nehme Nejis Hand und führe die Beiden in mein Zimmer. Ich schmeiße mich aufs Bett, schue zur Uhr, es ist schon 8, wie kann das sein? Soschnell vergeht die Zeit? Doch bevor ich mich weiter um die Zeit kümmern kann spüre ich eine warme Hand auf meiner Wange, Neji...

*Neji*
Ich weiß, was jetzt kommt, nein Neji, ´tu das nicht, also wirklich egal was ich mir sage es hilft nichts...
Ich streichle vorsichtig über die Wange des Uchihas, schau mir auch Gaara an, wir sind alle drei rot geworden...
Langsam nähere ich mich dem Gesicht des schwarzhaarigen, er zuckt leicht, mist ich muss mich beherrschen, aber er kommt auch näher, er küsst mich sofort ganz leidenschftlich, unsere Zungen spielen miteinander, doch dann spüre ich wie sich eine Hand auf meine Schulter legt
"Gaara", stöhne ich. Na toll ich stöhne, das wird bestimmt eine Nacht...

*Gaara*
Er hat meinen Namen gestöhnt, wow ich glaub ich... oh herrje jetzt bin ich erregt, aber richtig...
Neji macht platz und ich sehe Sasasuke der auf dem Bett liegt, wow er ist so sexy, aber er wird noch viel sexier sein wenn er erstmal die störenden Kalmotten los ist. Ich setze mich auf das Becken des schwarzhaarigen und spüre jetzt auch seine Erregung, ich fange an seinen Hals zzu küssen. Der Hyuga setzt sich hinter ihn und streichelt seinen rücken...
Ich merke wie Sasuke mir das Shirt über den Kopf zieht, jetzt bin ich mit freiem Oberkörper, er zieht mich an sich und saugt an meinen Brustwarzen, dann fährt er mit seiner Zunge immer weiter runter bis zu meinem Bauchnabel, mir entweicht ein leises stöhnen, das scheint ihm zu gefallen, denn er hiterlässt eine Spur auf meinem Oberkörper und zieht meine Hose etwas tiefer, jetzt weiß ich was er will und das will ich auch. Wir stehen auf und er zeiht meine Hose runter, er leckt am Rand meiner Boxershorts entlang und ich stöhne laut auf...

*Sasuke*
So weit gehe ich also schon, aber jetzt ist er fast nackt und ich bin föllig angezogen, er scheint das auch unfair zu finden und zeiht meine Shirt hoch, er fährt leicht über meine Brustwarzen, wobei ich aufstöhne...
Plötzlich spüre ich eine Hand, die meine Hose runterzieht, ach ja Neji ist auch noch da...
Er fährt mit der zunge über meinen  Rücken und stellt sich hinter mich, er füht seine Hand an meinem Bauch nabel vorbei an die Boxershorts wo sich meine erregung deutlich abzeichnet...
Jetzt streichelt er über meine Boxershorts und wieder stöhne ich auf...

*Neji*
Ich bin jetzt als einziger noch angezogen, Gaara kommt auf  ich zu und streift mir jetzt mein Oberteil ab, dann fährt er mit der Hand in meine Hose, als er an meiner Erregung angekommen ist, grinst er frech vor sich hin, myn ey kann man sich mich so schlecht erregt vorstellen?
Jetzt stöhne ich laut, er hat meine Hose runtergezogen, er geht auf die Knie und zieht die Boxershorts etwas hinunter...

*Gaara*
Wieder stöhnt er, muss ihm gefallen, wa?
Ich führe meine Zunge bzw. meine Zunge führt mich zum rand seiner Boxershorts, aber nein ich weiß das er erlöst werden will, aber ich lasse ihn lieber leiden, deswegen drehe ich mich jetzt zu sasuke um, wow ist er sexy!!!
Ich lege mich auf das Bett und warte, sofort kommt er zu mir. Ich spreize etwas meine Beine, damit er sich dazwischen legen kann, wir bewegen unsere Becken in einem ruhigem Rythmus, unsere Glieder stossen aneinander und wir stöhnen laut, dann merke ich wie Neji mir von hinten durch die Haare fährt, er war aufgestanden und hatte sich auchbauf das Bett gesellt.
Nochmals stöhne ich ziemlich laut, nein ich will jetzt nicht kommen, noch nicht, ich drehe mal schnell unsere Position, so dass ich auf Sasuke liege und rutsche etwas runter bis ich vor seiner Erregung angekommen bin , ich ziehe die Boxershorts herunter und nehme IHN inn den Mund, der schwrzhaarige stöhnt auf. Erst kreise ich mit meiner Zunge um die Spitze seiner erregung, aber dann sauge ich daran, er stösst mir entgegen, ich sehe wie er sich am Bett festhält, und dann unter einem lauten stöhnen in meinem Mund kommt, vor lauter Aufregung schluck ich sein sperma...

*Neji*
Wow, ich glaub sowas hab ich noch nie gesehn...
Jetzt liegt Sasuke da, regungslos, er ist ziemlich ausgelaugt, aber ich bin immer noch erregt, ich will auch meinen  Spass...

---

*Gaara*
Ich bin ausgelaugt, aber ich will noch mehr, das kann es doch nicht gewesen sein...
Langsam schleiche ich mich an Neji ran und ziehe ihm die Boxershorts ganz aus, ich massiere sanft seine mäbblichkeit, er stöhnt auf, ich fahre mit meiner zunge leicht über seine Männlichkeit, dann nehme ich sie in den Mund und sauge daran...
wir stöhnen laut auf. Er streichelt sanft meine Haare während ich immer fester sauge und er sein Becken rythmisch dazubewegt und sich dann in meinen Mund ergiesst, diesmal spucke ich das Sperma in ein das Bettlacken. Jetzt liegen beide da, bewegen sich nicht, beide hatte ich zum Höhepunkt gebracht, es war so schön, aber was hatte wir da eigentlich gemacht, doch bevor ich darüber nachdenken konnte, spüre ich eine Hand in meiner Hose, Sasuke konnte es ohl nicht ertragen, dass ich noch nicht gekommen war, er öffnete eine Schublade und holte ein Kondom raus, oh mein gott, ich bin doch noch Jungfrau, aber ich denke das ist jetzt egal...
Er zieht es MIR über und legt sich mict gespreizten Beinen auf das Bett, ich will ihm ja nicht wehtun, aber es sieht so naja verlockend aus. Er nimmt zwei meiner Finger in den Mund und saugt dran, ich dringe mit ihnen in ihn ein, er stöhnt auf. was sol ich denn tun, aber ich glaube mein Körper weiß das jetzt selbst...
Ich schau ihm tief in die Augen, bevor ich eindringe, er zuckt kurz zusammen und macht ein schmerzverzertes Gesicht, habe ich ihm wehgetan?
Doch dann entspannen sich seine Gesichtszüge wieder und ich bewegen mich in einem langsamen Rythmus, oh mein Gott er ist so geil eng...
Ich werde immer schneller, er keucht auf, ich stöhne:"Oh mein Gott Sasuke ich komme...". Unter einem lauten Stöhnen komme ich dann auch in ihm und lege mich auf ihn...
Ich küsse ih sanft und er schaut mir tief in die Augen, ich glaube ich bin verliebt...
Ich ziehe mich wieder raus und schmeisse das Kondom weg, dann hole ich eine Decke und decke und drei zu, wie süß, Neji hat sich an Sasuke gekuschelt und ich lege mich jetzt dazu, Sasuke flüstert mit leise ins Ohr:"Ich liebe dich..."
Ich höre dann ein, und was ist mit mir von Neji und wir drei müssen lachen...
Bis wir dann endlich alle drei einschlafen...
Als ich aufache sehe ich in das Gesicht von Neji, auch er schaut mich etwas iriitiert an "Wo ist denn Sasuke?", frage ich ertaunt...

*Sasuke*
Die Beiden sind echt langschläfer, aber was solls, wir haben Gestern etwas gemacht, was mein Leben wahrscheinlich total verändert, oh nein...
Und wenn das eins der Mädchen erfährt? Die würden uns alle drei auf der Stelle umbringen, scheisse...

---

*Sakura*
Toll, gestern war doch Training, aber Sasuke hielt es wohl nicht für nötig zu kommen, cha!
Ich musste die ganze Zeit mit NAruto verbringen!!! Cha! Das geht doch nicht!!!!
Jetzt geh ich nachsehn was da los ist, vielleicht ist er ja krank? *sichsorg* Oder es ist was schlimmes passiert...
Ich muss schneller laufen, vielleicht liegt er im streben... Warte auf mich Sasuke!!!! (Cha)

^^Was wirklich los is^^
*Gaara*
hm... Entweder ich hab was an der Nase oder hier riechts nach Wafflen...
"Neji?", frage ich leise, oh man ey, der is wieder eingepennt...
ICh gebe ihm einen kurzen Kuss und gehe runter, JA! wusste ich es doch da hat jemand Waffeln gemacht...
Langsam gehe ich zu ihm und schmiege mich von hinten an ihn. "Sasuke, toll du machst Waffeln", grinse ich.
Jetzt dreht er sich um und fragt:"Ja, aber warum grinst du?"
Oh das ist ja so süß von ihm, er macht Waffeln nur für uns drei...
Aber ich muss ja meine Haltung bewahren, schliesslich will ich nicht als Weichei gelten...
"Ach nur so...", grinse ich weiter. dann ziehe ich ihn an mich ran und küsse ihn sanft, es klopft an der Tür, er will aufmachen, doch ich halte ihn zurück:"Komm, es kann niemand wichtiges sein, wieder küsse ich ihn.
Kurz bevor jemand die Tür mit gewalt auftriss unterbreche ich unseren Kuss.
"Sakura?!", fragen wir Beide erstaunt. Das pinkhaarige Mädchen schaut uns erstaunt an. Was schaut die den so? Ach so ja, ich stehe in einem überlangen T-Shirt vor Sasuke und halte seine Hand...
Wie sollen wir das denn erklären... Als wenn das nicht peinlich genug wäre kommt von oben Neji und meint:"Na ihr süssen, was geht?" Er bleibt wie angewurzelt stehen, als er Sakura sieht. Sie fängt an zu stottern:"Wa...wa...was zum...?..." hab ich mir das jetzt ein gebildet oder bewegt sich ihre Hand zu einem Kunai...?
JEtzt fängt Sasuke an zu sprechen:"Das mit Süße..ähm.. er hat uns beide gemeint, ein äh... süßes
Paar...he..."
Autsch, das hat mir jetzt wehgetan, wie ich sehe hat sich auch Neji verkrampft, das hat also gesessen...

*Sasuke*
Toll, jetzt hatte ich nur die möglichkeit ihr zu sagen das wir ein Paar wären, klar weiß ich , wenn ich das sage vergisst sie alles andere, hoffentlich fällt sie mir nicht gleich um den Hals...OMFG!
BEi meinem PEch, schmeißt sie sich wirklich auf mich uhnd quikt:"Oh Sasuke-chan!!! ICh wusste das du mich leibst!!!"
Jetzt kommt sie näher, oh nein will sie mich küssen? AH*kreisch* Weg von mir!!!
"Sakura, äh ich hasse dich und ähm...", was will ich jetzt sagen, das ich es gestern mit den zwei da hinten getrieben hab? "ähm... Ich hab jetzt keine Zeit..." Wow, weint sie? Mich kann sie damit nicht beeindrucken...
"Aber, Sasu... Ich liebe dich doch...", bringt sie schluchzend raus. "tja, ich dich aber nicht... Ich leibe...", omfg, jetzt ist das peinlich...
Jetzt steht sie auf und schreit:"Du bist meins!!! Ich werde dich noch kreigen glaub mir das!!!" und rennt raus.
"Was war denn das bitte?", fragte Neji. Das ist doch egal... "Ich liebe nur euch beide..."
Ist Gaara rot geworden? Wie süß...

---

*Neji*
Er liebt uns? Nur uns??? OMG, jetzt darf ich nicht umkippen!! Das heißt ich habe das nicht geträumt!! Ich grinse...
Dann fällt mein Blick auf eine Uhr...
"OMFG!!! Sorry Leute ich muss diesen romantischen Moment unterbrechen!!! Es ist Samstag und ich muss jetzt gehen!! WIr haben schon 11 Uhr!! Ich hab Training!!! Was sollen denn Tenten und Lee (Ich glaube ´Gaara ist bei diesem Namen zusammen gezuckt..) denken, ok ciao..."  Moment bin ich verrückt? Ich muss was anziehen... schnell renn ich hoch und zihe mir ein blitzeseile was an. Dann gebe ich beiden eine  flüchtigen Kuss und verschwinde.

*Gaara*
Was war denn das? ER war so schnell fertig, ich dachten schon er hat ANgst vor uns oder so...
Naja egal, er liebt mich! ER liebt uns! Oder? Ja, wir haben uns alle drei geliebt, dass ich sowas erleben durfte...wow...
Jetzt schaue ich schüchtern zu Sasuke, wenn ich nur wüsste was er denkt...
Ich ziehe sein Gesicht sanft an meins und presse unsere Lippen aufeinenader, leicht fahr ich mit meiner Zunge über seine Oberlippe und bitte meine Zunge um EInlass, denn er mir gewährt. Unsere Zunge verfangen sich in einer art Kampf, den seine Zunge am Ende gewinnt, es wird immer leidenschaftlicher, dann klingelt das telefon...
"Ich geh ran", sagt er. "Nein, das kann niemand wichtiges sein...", dann fällt mir was auf...
"Oh menno...", er versteht. Ich gehe ans Telefon:" Ja Hallo? Oh Hallo Temari!...Ja!...Kann Kankuro nicht einspringen?...Ja komm nach Konoha...ich weiß ...natürlich... (adA: ... = Temari spricht^^)... Kalr du hasst ihn...ich weiß...ja, als Kazekage sag ich dir das du das darfst!", dann lege ich auf. Fragen schaut er mich an.
"Es war Temari...Sie wollte wissen warum ich nicht in Suna bin, Kankuro springt eine Zeit lang für mich ein, aber du weißt das ich nicht ewig hier bleiben kann?" Sasuke sieht jetzt so traurig aus. "E...es tut mir leid...
Auf jeden fall! Temari wollte Urlaub! SIe kommt hierher'!!! Nach Konoha! "  ABer sie darf nicht erfahren, was würde sie sagen?!
"Weiß sie was?" Fragt er. "Natürlich nicht! Wann hätte ich ihr denn was erzählen sollen..."
"oh"

^^etwas später^^

*Gaara*
"Ich gehe dann", sage ich. Ich hatte mich vor einer halben stunde entschlossen einkaufen zu gehen, bis Neji wieder da is, werde ich schon wieder zurücksein.
Jetzt muss ich dich hier alleine lassen...
Wenn das nicht schlimm genug ist! Der erste der mir begegnet ist... Lee, na toll... Hat er nicht mit Neji Training?
Noch besser, er hat mich bemerkt... "GAara!!!", quikt er.
...

*Sasuke*
AUch ich gehe raus, etwas frische Luft schnappen tut mir gut.
^^etwas später^^
Wie lang habe ich geschlafen? ICh hatte mich auf die Wiese gelgt und war eingeschlafen, na toll...
Jetzt gehe ich wieder ins Haus
Bilde ich mir das nur ein oder höre ich stöhngeräusche? Sind Naji und Gaara wieder da? Langsam gehe ich hoch.
DIe GEräsche kommen aus dem alten Zimmer von Itachi, langsam öffne ich die Tür.
OMFG! Bin ich jetzt dumm oder was ? Mein Bruder sitzt auf jemandem und bewegt sich immer wieder vor und zurück. Seine schwarzen Haare wippen hoch und runter, dann sehe ich die blonden Haare unter ihm und...
steht da wirklioch jemand und küsst den Blonden?...

---

*Sasuke*
Wahrthaftig! Mein Bruder hat Sex und dass in diesem Haus, ich hab es gesehen.  Die Vorstellung jetzt da rein zu rennen und zu schreien, dass ich ihn töten werde hört sich wenig amüsant an. Und die Vorstellung, dass er mich danach durch das ganze Windreich jagt ist auch nicht toll und das auch noch nackt. Jetzt brauche ich erstmal einen Kaffee...oder besser etwas stärkeres.
ABer was macht er hier?
Was denkt er sich denn?
Warum treibt er es hier in diesem Haus?
Moment! Er ist schwul?
Mein Bruder? Der, der den ganzen Clan ausgelöscht hat ist schwul?
War der eine überhaupt ein Junge?
Ja bestimmt, ich hatte es gesehen...
Ich weiß wie es aussieht, wenn 3 Jungen Sex haben...
Jetzt brauch ich wirklich etwas starkes...

*Itachi*
Unter einem lautem, Deidara, komme ich. (schreibe später ne yaoi szene zwischen denen *grins* müsst warten)
Er beugt sich zu mir hoch und flüstert:"Ich liebe dich..."
"ich weiß", grinse ich.
"Du bist so unromatisch!", schreit er:" Leibst du mich denn nicht? Nie sagst du etwas..." Ich küsse ihn sanft. "DU weißt doch das ich nicht so ein Romantiker bin, aber ich liebe dich, das weißt du doch...ich liebe euch..." Jetzt grinst er wieder, so süß. A propos "euch"! "Sasori?"
"Jetzt sag nicht das du mich liebst, das würde jetzt gar nicht passen...", höre ich von irgendwo unter Deidara.
"WIeso sollte ich? Du bist doch nur der Typ , der dafür zuständig ist, dass deidara auch kommt!!!."
"Dein Humor ist furchtbar Itachi!!!"
Ich grinse frech, dann stehe ich auf und gehe mich anziehen, danach gehe ich raus. Ich brauche das! SO wie manche eine Zigarette danach brauchen, gehe ich danach immer raus. EIne Art Tick.
Deidara geht immer in die Dusche un Sasori pennt noch 'ne Weile.

*Sasuke*
Ich wollte eigentlich Sake trinken, hab aber bemerkt, dass es in diesem Haus keinen gibt, toll ich darf eigentlich noch keinen trinken. Das Haus der UChihas is clean...tss...
Plötzlich legten sich zwei Arme um mich und jemand flüstert mir ins Ohr:"Ich liebe dich, Itachi"
Na toll! Bin ich jetzt Itachi?
"Hey schau mal auf meine Frisur! seh ich aus wie Itachi?"
Ich merke wie er mich von hinten mustert....
"hm... Sasuke? stimmts? "
Ich drehe mich um und schaue den Jungen an. Mein Bruder hat schon einen guten Geschmack. Er hat lange,blonde Haare. Einen schönen Körper. Momentan trägt er nur ein Handtuch um seine Hüften. Die Haare hängen nass auf seinen Schultern. "Was macht ihr hier? Sag mir den Grund!"
Er schaut mich kopmisch an:"Du weißt aber auch gar nix..."
Jetzt bin ich derjenige der komisch schaut.
"Lange nicht mehr gesehen, Sasuke"
ICh drehe mich um:"Itachi, Ich töte dich!"
"das denke ich nicht!"
"warum nicht, nenne mir einen Grund?!"
"du weißt echt nix, wa?"
Toll, alle wissen was, nur ich nicht... Was zum...
"Akatsuki und Konoha haben einen Pakt! SOlange niemand aus Konoha einen Aka tötet, töten wir auch niemanden aus Konoha!", sagt mein Bruder.
Das hat die Hokage beschlossen? Wie konnte sie nur? ist sie verrückt? Ich glaube alle spinnen langsam...
Mein Bruder ist hier und ich darf ihn nicht töten...er hat meine Eltern getötet...
"UND WAS MACHST DU HIER??!! DIESES HAUS GEHÖRT DEN UCHIHAS UND DU GEHÖRST NICHT DAZU!!!!"
Er schnaubt verächtlich...
Klar er darf hier auch ein und austreten... das ist echt zu viel...ich renne raus...

*Gaara*
Endlich habe ich diesen Lee abgewimmelt, man der nervt. Toll jetzt ist es Abend und die Geschäfte sind auch schon zu. dann muss ich wohl oder übel zurückgehen, ohne eingekauft zu haben.
Was liegt denn da draußen? nein wer? Dejenige weint...
Sasuke? Sasuke?! Sasuke! SASUKE!"!!
!"Sasuke!, was ist los?", ich setze mich neben ihn. Er schluchzt auf.
Dann sehe ich die Sakeflasche in seiner Hand. Er merkt, dass ich ihn anstarre. "Das ist nicht meine erste!", grinst er. Oh, ich werde denjenigen töten der ihm diese Flasche sake verkauft hat!
"ER ist da! Mein Bruder *hicks* Er ist wieder da! Und ich kann mich nicht rächen!", murmelt er.
"ICh weiß"
Erschrocken reisst er die AUgen auf...
"Du weißt?"
"Ja Konoha hat einen Vertrag abgeschlossen..."
Er steht auf und fängt an zu schreien:"Und du hast mir nichts gesagt?! Du weißt mein Bruder hat meinen Clan ausgelöscht! Du weißt das ich ihn überalles hasse!!!"
"Ja, aber du hättest nichts tun..."
"Halt die Klappe!!! Ich hasse dich!", er steht auf und rennt ins Haus.
Ein stechender Schmerz durchfährt meinen Körper. Heiße Tränen laufen über mein Gesicht. Ich werde wohl heute draußen schlafen...
Wie eine Katze kauere ich mich zusammen und weine mich in den Schlaf...

---

*Neji*
Ich bin immer noch KO, Gay-sensei hat uns Gestern ziemlich hart das Tai-Jutsu trainieren lassen, wo war gestern nur Lee geblieben?! Nur wegen ihm hat uns Gai-sensei einmal durch die Hölle und zurück laufen lassen!! Wenn ich den erwische. Der Sensei war so sauer das sein Lieblingsschüler nicht gekommen war, dass er tenten und mich so hat leiden lassen, ich glaube wir sind einmal durch das Feuerreich gelaufen, wenn nich auch durchs Windreich, ja ich glaub ich hab sogar irgendwo sUna gelesen. Ich hab so oft Byakugan benutzt, meine Augen tun immer noch weh. Wir waren so müde dass wir im Wald geschlafen haben. Naja weniger absichtlich, aber wir haben uns einfach hingelegt, auf den Boden, trotz der Gefahr, dass Ninjas uns angreifen könnten, das war mir in dem Moment egal...
Tenten war auch furchtbar müde, aber nicht müde genug. Glaubt sie wirklich ich will was von ihr? Sie ist einefach zu mir gekrochen und hat ihre Hand in meine Hose getan... Ich will ja weder Gaara noch Sasuke betrügen, so hab ich sie angeschrien "Ich bin schwul! Ich liebe zwei Jungen!!! Verpiss dich!!! Ach ja nimm das was ich sage nicht so ernst..,. ich bin müde lass mich schlafen..."
Moment! Ich hab gesagt, dass ich schwul bin. Ich bleibe stehen. Was hat mich da denn geritten? Bin ich krank? Toll war ich so müde, dass ich schon in die Welt hinausbrülle das ich schwul bin? OMG, ich bin echt psycho...
hm... wo soll ich denn jetzt hin? Heim? Ne, Tenten hat es bestimmt schon weitererzählt, dann läutet bei mir das Telefon andauernd, aber wenn die Gründerfamilie ran geht? Und sie es rausfinden? Ich bin erledigt...
Zu Lee geh ich bestimmt nicht, ich bin sauer auf ihn, wenn ich jetzt zu ihm gehe könnte ich möglicherweise etwas tun was ich bereuen würde....
Ich gehe zu Sasuke! Ja Gaara ist wahrscheinlich auch noch da!!! Huch! Wer kommt mir denn da entgegen?
Die kenn ich doch... "Temari! Lang ähm... nicht mehr gesehn..."
"Hallo ähm...", fängt das blonde Mädchen an.
"Ja Neji, richtig", grinse ich. Nein ich darf nicht zu sehr grinsen, sonst denkt sie noch ich steh auf sie, irgendwie denken das Mädchen oft...
"Weißt du wo Gaara ist?"
"Klar, bin grad auf dem Weg dahin!"
"Oh, cool! Ich kann doch mitkommen?!"
Warum will sie mitkommen? Ach so ja, sie ist seine Schwester...
"Meinetwegen..."
Wir gehen gemeinsam den Weg runter zum Haus der Uchihas.
Plötzlich sehe ih, dass sich im Gras etwas bewegt:"Hey Temari pass...Gaara?"
Was zum? Warum liegt er draussen? Ist er verletzt? Ich renne so schnell wie möglich hin und nehme ihn in den Arm. Das Mädchen ist auch ganz schnell daneben: "Gaara-chan? was ist denn los mit dir? Bist du verletzt?"
Er schuat uns verschlafen an. Seine augen sind rötlcih, es sieht aus als hätte er die ganze Nacht geweint. Ich drücke ihn an meine Brust, es ist mir egal ob Temari und sieht, bald wissen es sowieso alle. Ich beuge mich zu seinem Gesicht und drücke meine Lippen auf seine. Langsam fahre ich mit meiner Zunge über seine Lippen, er schmeckt süßlich, ich mag diesen Geschmack. seine Zunge kommt meiner entgegen und Bittet um Einlass, doch bevor ich ich diesen gewähren kann, tippt mir jemand auf die Schulter. Temari war aufgestanden und schaute uns jetzt, mit knallrotem Kopf, fragend an. War sie wütend oder war es ihr irgendwie peinlich? "Das erklären wir dir später",sagte Gaara und stand auf. Ich wollte gerade ins Haus gehen, da sprang die Tür auf und Sasuke kam herausgeflogen, im Türrahmen stand Itachi:"Ich hab gsagt, du sollt es lassen Bruderherz...", er öachte verächtlich und ging. Gaara rannte zu Sasuke.

*Gaara*
Ich renn zu ihm. der Kuss mit Neji hat mich in die Realität geholt. Und diese war nicht so toll... Wie sollte ich das nur erklären? Ein schwuler Kazekage...oh man...
Ich beuge mich über ihn, er blutet stark. Sanft wische ich ihm das Blut aus em Gesicht, dann packt er meine Hand und schaut mich mit durchdringendem Blick an:"Hör auf!" Er rennt wieder ins Haus.
"Wa...was war denn das?", höre ich Neji und Temari fragen. Ist doch egal! Sasuke hasst mich... Ich will das nicht... "NEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIN!!!!!!!!!!!!!", ich schreie. Einige Vögel fliegen aus ihren Nestern. Wieder laufen heiße ZTränen über meine Gesicht. Neji kommt zu mir und legt seine Hand auf meine Schulter. Es ist süß, aber nur zu dritt sind wir jetzt komplett. Und wenn einer fehlt, ist das puzzle nicht volkommen...

---

*Neji*
Was war denn das? Wieso war Itachi da? Er ist doch ein Verbrecher! Einer der Akatsukis! Was macht er hier? Wir müssen Tsunade bescheid sagen! Als ob Gaara meine Gedanken gelesen hätte, dreht er sich zu mir und sagt:"Es...es ist schon ok... Tsunade weiß das...sie...es..." Ich schaue ihn traurig an. Er bricht in Tränen aus. Hätt ich niemals gedacht. Damals bei den Prüfungen war er so hm... böse... Jetzt sitzt er hier und weint, ich weiß zwar immernoch nicht wieso, aber es muss was passiert sein und es hat was mit Sasuke und Itachi zu tun. Aber was war nun mit Tsunade? Sie weiß es? Was weiß sie? Ich stehe auf und ziehe Gaara hoch, er vergräbt sein Gesicht weinend in meiner Brust. "Temari...", ich schaue das Mädchen an."kannst du zu..." Sie unterbricht mich:"Wisst ihr hier in Konoha nichts? Eure Hokage hat einen Packtmit den akatsukis!" Sie redet weiter. Nach dem sie mir alles über diese "abmachung" erzählt hat, bin ich sprachlos. Erst will ich es nicjht glauben, aber es muss wohl so sein, aber wieso hat Sasuke dann so abweisend reagiert? Langsam fahre ich durch die Haare von Gaara, jetzt sieht er auf, genau in die Augen seiner Schwester. Sie schuat verlegen zurück. Eigentlich müsste er verlegen sein, nicht sie. Doch Gaaras Blick ist zur Hälfte abwesend und zur anderen Hälfte ist es ein *sag-blos-nix-falsches* blick. Irgendwie süß.

*Gaara*
Temari ist also da. Jetzt weiß sie, dass ich schwul bin. Ich denke nicht, dass sie es wagen ird mich jetzt darauf anzusprechen, das heißt ich muss das machen."Überrascht?", frage ich. Wow, ich bin erstaunt. Erst heule ich hier rum und bin eingeschüchtert und jetzt weiß sie nicht was sie sagen soll.Ich schnaube verächtlich."Klar, ist nicht grade das, was du erwartet hast zu sehen, nimms hin..." Ihre Augen sind groß geworden, dann verengen sie sich zu schmalen Schlitzen. "Du liebst also?"
Toll jetzt bin ich wieder eingeschüchtert. Die Frage ist leicht. Doch ich will nicht, dass sie danach denkt, ich bin nicht mehr gefährlich. "Ja..."
Jetzt schaut sie nicht mehr so selbstbewusst, hat wohl gedacht, dass ich sie verarsche! Ha!
"Das...das... glaube ich nicht...", stottert sie. Muss man immer allen alles beweisen. sie hat doch gesehen, wie Neji mich geküsst hat und jetzt? Noch ein Beweis? Na Bitte...
Sanft drehe ich mich zu Neji um, ich spüre, wie sie uns beide beobachtet, ich lege meine Hand in seinen Nacken und ziehe ihn an mich. Jetzt liegen unsere Lippen aufeinander. Er fährt schüchtern mit der Zunge über meine Lippen. Meine Zunge sucht sich vorsichtig einen Weg zu seiner Mundhöhle, die sie forschend erkundschaftet. Er fährt mit seinen Händen über meinen Rücken runter zu meinem Po. Fast unhörbar stöhne ich auf. Dann löse ich den Kuss. Temari schuat uns ertsarrt an, aber seit wann ist sie nicht alleine?
"Shi...shi...shikamaru...", höre ich Neji stottern. Die Beiden schauen uns mit knallroten Köpfen an. Für diesen einen Moment hatte ich Sasuke ganz vergessen, aber der Schmerz kommt wieder...ich will nicht das er mich hasst...

*Temari*
OMG! Gaara ist schwul? Das geht doch gar nicht... Ich hätte ja nicht mal geglaubt, dass er irgendwann jemanden lieben würde, aber dass es gleich ein Mann sein muss? Und was ist wenn sie schon weiter gegangen sind? Zu weit? Ich schüttle kräftig meinen Kopf aus. Boah hab ich 'ne Fantasie... Ich war zu beschäftig mit zu verfolgen was die Beiden da vorne ,machen, dass ich gar nicht bemerkt habe, wie Shikamaru hier aufgetaucht ist. Jetzt drehe ich langsam meinen Kopf in seine Richtung. Neji erklärt ihm irgendwas. Wow, er ist so heiß...
Oh nein, ich hab mir doch vorgenommen ihn zu vergessen...
Damals bei den Prüfungen, haben wir einen großen Fehler gemacht... zu groß...
Er liebt Ino... ich finde mich damit ab... Ich war nur ein One-night -stand...mehr nicht. Ich seufze leise auf. Vielleicht sollte ich ihn fragen ob  ich nur ein ons(ons= one-night-stand) war?
Das mit Gaara ist zwar unglaublich, aber im moment ist Shika die Hauptperson. Er dreht sich zu mir und schaut mich fragend an. Ja, wir sind alle geschockt...bla...bla... Shika, merkst du nicht das du mir wehtust? ICh liebe ihn, ich weiß, es, auch wenn ich es mir nie wirklich eingeatanden hab. Jetzt ist der Moment da, jetzt sage ich es ihm, vor allen beteiligten. "Shika..."
Er schaut noch fragender als zu vor.
"Ich...liebe dich..." ups... vielleicht war das jetzt doch kein guter Zeitpunkt, ich meine er hat gerade einen schock gehabt, ich meine der Kaze kage mit Neji im arm, schon ein ungewöhnlicher Anblick.
"Temari...du weißt doch... ich hab Ino und..."
"Ja, du bist mit Ino zusammen!", ein stechender Schmez durfährt mich, ich hasse Ino, sie betrügt ihn doch...ich weiß es..."Du liebst sie nicht, nimm mich..."
"Ich wollte eine ganz normale Frau, ein normales Leben...das hätte ich mit dir nicht..."
"Ach ja? ICh bin nicht normal?"
"Doch aber...naja nein..ich meine..."
"was magst du denn an mir nicht? Schlecht im Bett bin ich ja wohl kaum! Als ich dir damals einen geblasen hab, hast du das halbe Haus, zusammen gestöhnt! Ich hatte Angst, dass jemand uns hört!!!"
Er wird rot:"Das war ein Fehler...ich..."
"Ich weiß, dass du mich liebst... sag es mir", tränen stehen mir in den Augen"du liebst nicht Ino! Das sagst du nur, weil dein Vater mit dem Yamanaka Clan befreundet ist... Das hast du mir gesagt, als du gesagt hast, dass du mich liebst...sag es mir..."
"Ich ... OMFG, Temari du weißt das ich dich liebe und du weißt das es ein fehler war! Es darf nicht wieder passieren...", dann rennt er weg.
"Wow...", sagt Neji."Da sind wir nix dagegen..."
Ich wische mir die Tränen aus dem Gesicht. Ich werde jetzt nicht weinen. Wegen was? Wegen einem Idioten, der nicht weiß was gut für ihn ist? Nie und nimmer.

*Shika*
Dieses Mädchen macht mich Wahnsinnig... Wenn das so weiter geht werde ich noch in einer Selbsthilfe anstallt enden... Jetzt erst mal heim und dann eine Dusche nehmen... Das hilft am besten gegen Stress. Ich kann sie nicht vergessen... Ich habe ihr gesagt das sie weiß das ich sie liebe, ja, aber warum? Warum liebe ich sie? ICh hab doch eine Freundin, sie ist nett... ganz normal! Und mein Vater mag sie, gut ich empfinde nicht mehr viel für sie, aber es ist das was ich mir gewünscht habe, was ganz normales. Aber nein... In meinem Kopf ist dieses andere Mädchen. Sie ist bestimmt nicht normal, oh nein... Sie wohnt in Suna... Sie hat den Kazekage als Bruder... Das tolle ist auch noch dass er schwul ist, wer hätte das denn gedacht? Ihre Eltern sind tot. Mit ihr wäre das Leben nicht normal... Das will ich doch gar nicht...   Aber ich hab dieses Gefühl... Als wir uns damals zwischen der 2 und 3 Prüfung getroffen haben. Wir sind wie die wilden Tiere übereinander hergefallen. Ich habe ihre süßen Lippen geküsst, dann sind wir zu mir gelaufen, zum Glück war niemand daheim, sogar wenn doch, hätten wir nicht aufgehört. Und dann hatten wir Sex...
Ihre Brüste waren so weich...ich.... AU!
Scheisse! Ich bin gegen einen Baum geflogen. Ich träme zu viel vor mich hin... Das muss ich mir abgewöhnen...
Hoffenltich gibt das keine Beule...

*Sasuke*
Das hat er verdient! Es ist seine Schuld! Nur wegen ihm darf ich meinem Bruder nichts antun! Aber... das stimmt doch gar nicht...  Langsam krieche ich in eine Ecke und winkle die Füße an. Warum? Ich fange an zu weinen. Waarum hat er es mir nicht gesagt? Weil wir uns noch nicht richtig kannten! Klar, er war der Kazekage! Er war noch nicht hier! Noch nicht hier in Konoha! Noch nicht bei mir! Ich lache laut auf. Ich bin so verrückt. Wie kam ich denn auf die Idee? Ich bin so ein Idiot...
Das...das gibts doch nicht... Ich hasse mich...
Ich höre leise die Tür ins Schloss fallen. "Und du meinst wirklich?", höre ich Gaara. Er kommt immer näher... Ich hasse mich mit jedem Schritt den er macht immer mehr. Dann steht er vor mir, schaut mich an. Dann fange ich an zu lächeln. Jetzt würde ich ihn am liebsten an mich ziehen und
küssen, aber nein besser noch nicht...         Ich möchte noch...

---

*Itachi* (während das draussen passiert, passiert das hier drinnen)
Mein kleiner Bruder, mein dummer kleiner Bruder...
"Hey Deidara! Komm mal her"
Er kommt sofort angerannt. "Was ist denn Itachi, un?" Dieses "un" von ihm ist irgendwie süß...
Ich ziehe ihn an mich. "Dafür hast du mich gerufen? Bitte Itachi, muss das jetzt sein, un?"
Ich lege meine Lippen auf seine und lasse meine Zunge in seinen Mund eindringen. Dann löse ich den Kuss.
"Itachi... ach ... ist gut..."
Sofort pack ich seine Hand und ziehe ihn mit nach oben, ich möchte hier unten nicht von meinem Bruder oder von einem seiner Freunde bespannt werden. Er öffnet die Tür. Wer sitzt da. "Sasori!", rufe ich. Er sitzt auf dem Bett. Das stört mich nicht. Macht er mit? Ich schleiche mich zu ihm, knie mich vor ihn und sage:"Das ist das erste und das letzte mal, dass ich vor jemandem so knie." Deidara kichert auf. Er schliesst die Tür.
"Das glaube ich nicht!", meint Sasori und öffnet meinen Zopf. Verführerisch fährt er mir durch die Haare. Mir ist gerade eine ganz tolle Idee gekommen. "Hey, Deidara!", der Blode schuat mich an:"Stripp für uns!"
Jetzt schaut er erschrocken. Doch sein Gesichtsausdruck verändert sich. Er grinst und zieht den Mantel aus.
Er öffnet verführerisch seine Haare und schüttelt den Kopf, so dass seine Haare herumfliegen. Ich habe mich auf Sasoris Beinen abgestützt, schliesslich knie ich vor ihm. Er schaut gespannt auf Deidara. Der Blonde zieht ganz langsam sein Oberteil aus und schmeisst es aufs Bett. Er fährt mit seiner Hand über seinen Oberkörper. Ich glaube bei Sasori regt sich was. Deidara leckt an einem seiner Finger und fährt mit diesem über seinen Hals zu den Brustwarzen...
Wir stöhnen alle drei auf. Jetzt bin ich ganz sicher! Bei sasori hat sich was geregt, aber bei mir ist auch nicht gerade tote Hose. Der Blonde fährt mit einer Hand in seine Hose. Was wir ihm nachmachen. Dann zieht er seine Hose aus. Er steht in Boxershorts da und wackelt mit dem Hintern. Er fährt mit beiden Händen über seinen Po und dann über die Beule, die sich vorne gebildet hatte. Er stöht laut auf.
"Oh Deidara du bist so geil!!!", schreie ich anerkennend.
Sasori pfeift anerkennend.
Deidara grinst.
Dann komme endlich ich ins Spiel, ich kann nicht mehr tatenlos zu sehen.
Langsam ziehe ich Sasori den Mantel aus. Gleich danach muss das Oberteil dran glauben. Ich bedecke seinen Oberkörper mit ganz vielen Küssen, bis ich zu seiner Hose komme. Vorsichtig öffne ich sie. Ich ziehe sie samt der Shorts runter. Dann fange ich an zu saugen. Sasori keucht auf. Ich sauge immer fester. Er stöhnt. dann höre ich plötzlich auf. Er verzieht das Gesicht. "Du bist so gemein..."
Ich stehe auf und lege mich aufs Bett.
Deidara hatte zugeschaut jetzt fing er an zu reden:"Hey Itachi... du hast noch was an...un"
Beide kamen ganz öangsam auf mich zu...

---

*Deidara*
Itachi liegt auf dem Bett und grinst frech. Ist ja typisch. Aber unfair ist das schon. Er hat noch alles an, doch das kann man(n) ändern...
Jetzt muss ich grinsen.
Sasori lässt aber auch gar nichts anbrennen und geht langsam auf Itachi zu. Er nimmt sein Gesicht zwischen die Hände und fängt an ihn zu küssen. Erst schüchtern, dann immer wilder. Einer von ihnen und ich kann nicht sagen wer, stöhnt in den Kuss hinein.
Itachi lässt sich vorsichtig von Sasori den Mantel ausziehen.
"Hey Sasori! Lass mich auch mal, un!", geht ja gar nicht, dass er den ganzen Spaß für sich haben will!!!
Er grinst verlegen. So süß! Die beiden sind echt so süß!
Nee, moment Mal! Ich kann doch über einen typen nicht sagen das er süß ist? Bin ich ein Mädchen, un? Ruckartig schüttele ich den Kopf.
Wenn ich mir vorstelle, dass Itachi am Anfang wahrhaftig gedacht hatte, ich sei ein Mädchen. Ich schaue an mir runter, sehe die Beule in meinen Shorts.
Tja! So viel ist klar, ich bin defenitiv kein Mädchen.
"Deidara, bist du da eingepennt?", Itachis Stimme holt mich in die Realität zurück.
Leise muss ich lachen.
Ich gehe zu Itachi rüber und fange an seinen Hals zu Küssen. Er stöhnt leise auf. Meine Zunge geht immer tiefer.
Sasori hatte sich hinter Itachi gekniet und fing jetzt an sein Oberteil auszuziehen. Als dieses endlich auf dem Boden lag, fing ich an mit der Zunge über seine Brust zu fahren, dann runter zum Bauchnabel, in den ich kurz hineinstupste. Was mir wieder ein stöhnen von Itachi verschaffte.
Er hatte sich nach hinten gelehnt und auf den Händen abgestützt, während Sasori ihm immer wieder durch die Haare fuhr. Sasori mochte das, nein, er liebte das. Das machte er immer, ich glaube er mag Itachis Haare...
Ich beuge mich herunter und fange an seine Hose zu öffnen, darin bin ich gut, ich ziehe sie dann samt Shorts runter, was mir ein leises Keuchen über die Lippen kommen lässt.
Was für eine Männlichkeit!
Er streckt die Beine etwas hoch, damit ich ihn entgültig von seiner Hose befreien kann.
Ich knie mich zwischen seine Beine und fange an IHN mit meinen Händen zu massieren.
Er stöhnt laut auf. Sasori zuckt kurz zusammen, fängt dann aber an zu grinsen.
Dann nehme ich IHN in den Mund und wieder ein stöhnen. Lansam fange ich an meinen Mund auf und ab zu bewegen, Er stöhnt, hat sich ins Bettlaken gekrallt.
Ich bin gnadenlos, fange immer fester an zu saugen, er drängt sich mir dentgegen. Itachi kneift die Augen zusammen, ein kurzes zucken durchfährt seinen Körper,ich spüre sein Sperma in meinem Mund, dann liegt er auf dem Bett, ganz kaputt.
"Seit wann kommst du so schnell?", fragt Sasori.
Ist doch egal! Jetzt will ich auch Spaß!!!!
vrosichtig, ohne auf Itachi zu treten krabble ich zu Sasori, ich knie mich hinter ihn. Als meine warmen Hände runter zu seiner Männlichkeit wandern, stöhnt er auf.
"Nimm mich! Ich kann nicht mehr lang", flüstert er schon fast.
Das muss man(n) mir nicht zweimal sagen.
Ich lasse ihn meine Finger in den Mund nehmen bevor ich mit einem davon in ihm eindringe. Dann sind es zwei, dann drei.
Vorsichtig schubse ich ihn ein bisschen nach vorne, damit er auf Knien und Händen vor mir steht.
Schnell ziehe ich meine Boxershorts aus, diese Beule will erlöst werden, haue ihm leicht auf den Po, bevor ich in ihn eindringe.
Er kneift die Augen zusammen, stöhnt dann aber auf. Meine Hand sucht sich ihren Weg zu seinem Glied, welches ich dann mit Gefühl massiere.
Wir Beide stöhnen immer wieder auf. Und dann ein letztes Mal...
Ich komme in ihm und er kommt in meiner Hand.  Jetzt liegen wir alle drei auf dem Bett...

~Bei den anderen~

*Gaara*
Ich schaue mit gemischten Gefühlen auf ihn runter. Toll, danke auch Temari, du hast mich überredet zurück ins Haus zu gehen und jetzt bist du einfach disem Shikamaru nach gelaufen.
Das ganze ist mir ehrlichgesagt ein bischen peinlich!
Aber ich liebe ihn und wenn wir die Sache nicht klären, dann wird das nie was.
Scheisse, ich fange wieder an zu heulen...
"Sasu...", fange ich an, doch er spricht dazwischen:"Es tut mir Leid..." noch Mal, was? "Ich war oder bin ein Idiot" Ach nee...
"Sag doch sowas nicht...ich...", doch wieder unterbricht er mich:"Ich versinke immer in Selbstmitleid... Bitte ich... Lass mich Bitte am besten die nächsten Tage allein, ich kann das jetzt nicht...das ist zu viel...Es ist nicht deine Schuld..." er schaut auf Neji:"Und natürlich hat das auch nix mit dir zutun"
"Dann packe ich am besten meine Sachen..."
"Aber...", er schaut zu Boden.
"Ist schon gut, er kann bei mir unterkommen...", sagt Neji:"Sorry, Sasuke... Hab nicht gedacht das du wirklich so in Mitleidenschaft verfällst, dass du uns, ich meine ihn rausschmeisst..."
Ich sage jetzt besser nichts, habe schon genug Unheil angerichtet, ganz ohne es zu wissen.
Von Oben höre ich ein Stöhnen, vielleicht besser wenn ich mal hier weg bin. Sasuke ist jetzt nicht wirklich mehr Sasuke...

~etwas Später~

"Wir sehen uns dann", rufe ich hinterher.
Ich bin schon etwas enttäuscht. Aber wenigstens muss ich mir um Temari keine Sorgen machen, die ist selbstständig genug, alles selbst zu regeln. Das heißt, sie findet schon was zum übernachten...

*Shikamaru*
Puh, wird wohl keine Beule. Ist auch besser so, sonst hätte meine Mutter noch gefragt was ich mir denn eigentlich denke. Darauf möchte ich lieber nicht antworten...
Leise öffne ich die Tür, vielleicht schaffe ich es unbemerkt in meine Zimmer zu kommen, aber klar, bei meinem Glück...
"Shikamaru Nara!", höre ich hinter mir, bleibe wie angewurzelt stehen. "Kannst du mir mal verraten, wieso du solange brauchst um was einzukaufen?"
Einkaufen? Ach du scheisse...
"JETZT SAG BLOS DU HAST NICHT MAL WAS GEKAUFT???!!!"
hehe... Richtig!
Sie schliesst die Augen, wahrscheinlich probiert sie sich wieder zu beruhigen, das hat noch nie geklappt...
"RAUF AUF DEIN ZIMMER MIT DIR UND DORT BLEIBST DU AUCH!!!"
Das ging ja nochmal gut...
Langsam schlendere ich die Treppe zu meinem Zimmer hoch. Doch als ich die Tür öffne klappt mir erstmal der Mund auf...

---

*Shikamaru*

...Langsam schlendere ich die Treppe zu meinem Zimmer hoch. Doch als ich die Tür öffne klappt mir erstmal der Mund auf...
"Was zum? Was machst du hier, Temari?", frage ich erstaunt, bemüht, aber recht leise zu sein, da ich meine Mutter nicht umbedingt noch mehr verärgern will.
Genug für einen Tag.
Das Blonde Mädchen grinst.
Toll, wenn sie dieses grinsen aufsetzt schmelze ich dahin, nein Shikamaru, du darfst ihr nicht wieder verfallen!!!
Du hast eine Freundin!
"Aber du liebst sie nicht..."
Erwischt! "Kannst du Gedanken lesen?!", frage ich erstaunt, sie schaut mich etwas bedrückt an:"Ich kann mir sowas denken... weibliche Intuition..."
Boah ey, Mädchen werden für mich immer ein Rätsel sein...
Ich darf jetzt nix falsches sagen, wenn ich es jetzt vermassele, wird sie entweder ihren schwulen Bruder, sorry Gaara, auf mich hetzen oder wir liegen am ende zusammen im Bett.
hm...
"Wi...", weiter komme ich nicht...
"SHIKAMARU NARA! ICH GEHE JETZT AUF DEN MARKT, DA DU ES JA NICHT FÜR NÖTIG GEHALTEN HAST WAS EINZUKAUFEN!!! UND WEHE, DU BIST NICHT IN DEINEM ZIMMER WENN ICH WIEDERKOMME!!!!"
Mir kam es irgendwie so vor, als ob schon fast ein Lufthauch gegen meinen Rücken geblasen hätte, so laut hatte sie geschrien.
Temari fängt an leise zu kichern.
Was war daran jetzt bitte witzig?
Sie steht auf und geht zu mir, schliesst vorsichtig die Tür und nimmt meine Hand.
"Te...tema.... also wir sollten..."
Zu spät, sie hatte ihre Lippen auf meine gepresst und es kam zu einem innigen Kuss.
Scheisse, gegen dieses Mädchen kann ich nichts tun...

~Bei den Andern~

*Sasuke*
Ich könnte mir selbst eine Runterhauen, ich habe die zwei wichtigsten Menschen in meinem Leben enttäuscht, einfach so.
Was denke ich mir eigentlich dabei?
Neji ist schon  draussen, Gaara dreht sich vor der Tür noch mal um und schaut mich an, oh nein, sehe ich da was böses in seinen Augen?
Wie gerne würde ich jetzt anfangen zu schreien, einfach nur sagen, er soll hier bleiben...
Aber ich kann nicht, ich will ihm mich jetzt nicht antun, ich glaube es würde ihn nur in Depressionen stürtzen, aber vielleicht ist es auch nicht schlau ihn jetzt gehen zu lassen, wenn er jetzt...
Einfach nicht nachdenken, jetzt hab ich andere Dinge im Kopf...

~Und zurück~

*Temari*

Und wieder will er was sagen, kann der nicht mal den Mund halten, jetzt ist nicht die richtige Zeit für Gespräche...
Ich muss etwas grinsen, damals hat er das zu mir gesagt...
Vorsichtig lege ich ihm einen Finger auf die Lippen, er verstummt, na also! Klappt doch!
Dann geht alles ganz schnell...
Ich merke das gar nicht, wir liegen ja schon auf dem Bett.
Langsam zieht er mein Kleid aus, dann muss auch alles außer dem Slip und dem BH dran glauben, er ist rot geworden, wie süß!
Leise muss ich kichern, er ist echt so süß!!!
Ich öffne meine Haare und schüttele sie verführerisch, jetzt grinst auch er.
Er setzt sich gerade aufs Bett, ich setzte mich breitbeinig auf seinen Schoß, öffne auch seine Haare. Beuge mich dabei aber extra weit vor.
Na er hat aber viel Gel reingemacht, das können wir doch nicht so witzig aussehen lassen, das ist nicht erotisch...
Ich verwuschtele sie, so das sie jetzt einigermassen runterhängen.
Verführerisch fange ich an sein Oberteil auszizihen, als es plötzlich an der Tür klopft...

---

*Shika*
Ach du scheisse...
"Äh...Das kann ich äh...", stottere ich.
Temari hatte sich ein Decke geschnappt und sich sich darin eingewickelt.
Mein Vater stand mit offenem Mund in der Tür.
Wie schon gedacht, ach du scheisse...
"aber..Shikamaru..ich..Ino?", stottert er.
Na toll, wir beide stottern.
"Na und? Was ist mit Ino?"
Er schaut mich vorwurfsvoll an.
"Sie ist deine Freundin!"
"Wie gesagt, na und?"
"Och jetzt komm, du bist wie deine Mutter..."
Na das ist jetzt jawohl eine Beleidigung!
"Nein bin ich nicht oder hatte sie ein halbnacktes Mädchen im Bett?"
"Nein natürlich nicht...aber wer ist sie überhaupt?", er schaut Temari böse an, worauf sie etwas nach hinten rutscht...
Oh, man ey.
So kenn ich sie ja gar nicht, naja ihr ist das ganze wohl ziemlich peinlich...
"Shika-chan bist du oben!!", hören wir von unten rufen.
Und nochmal, ach du Scheisse, diese Stimme gehört eindeutig zu Ino...
Heute geht alles schief...
Ich lasse alle Beteiligten stehen, bzw. sitzen und renne runter.
"Hey Ino..."
"Shika-chan!", quikt sie und fällt mir um den Hals:"Ich hab dir was mitgebracht"
Das kannst du gleich wieder mitnehmen.
"äh... Toll...aber weißt du ich hab jetzt keine Zeit..ich ähm...meine Mutter ist sauer und wenn sie gleich wiederkommt und ich..ich meine also das..."
Sie nickt verständnissvoll:"Ja Shika, ich weiß, du Armer...Deine Mutter ist ja so gemein..."
Irgendwie bin ich etwas sauer auf sie, meine Mum mag sie nicht, weil sie denkt mein Vater würde zu viel Zeit bei den Yamanakas verbringen und weil Ino mal unsere Vorhänge ruiniert hatte...
Sie hatte probiert sie zu bügeln, oh man...
Aber irgendwie cool! Ich bin sauer auf sie, weil sie was gegen meine Mum sagt!
Das ich das noch erleben darf...
"Nein Ino, meine Mutter hat das Richtige getan!"
Tja! Jetzt staunst du nicht schlecht!
Moment mal, scheisse, ich wollte doch ein ganz normales Leben und jetzt betrüg ich meine Freundin...argh...
"KREEEEEEEEISCH, verpiss dich!!!", schreit jemand von oben.
Temari...
Sie kommt runtergerannt, die Decke um die Hüften und den Fächer in der Hand, mein Vater renn hinterher.
Einen Moment passt sie nicht auf und ist im Schatten jutsu gefangen.
Ino schaut mich, dann Temari, dann meinen Vater und dann wieder mich an, ihr Mund klappt auf.
Was soll ich jetzt sagen? Das was stimmt.
"Ich machs kurz, ich empfinde nichts mehr für dich, wollte mit Temari schlafen und mein Vater hat uns erwischt!"
Oh oh, ich glaube das war zu schnell, alle schauen mich mit offenem Mund an.
Plötzlich kommt Ino näher, haut mir eine runter und rennt heulend davon.
"Ist friedlicher ausgegangen als ich dachte..."
"Aber Shikamaru... Das Ino/Shika/Choji..."
"Ab Heute heißt es Shika/Choji! Denn ich denke kaum, dass Choji zu Ino geht"
Mein Vater hatte wohl für einen Moment überlegt Temari umzubringen, denn sein Blick verriet ihn.
"Denk nicht mal dran... Dadurch würde Ino auch nicht zurückkommen... Lass das Schattenjutsu"
Ich könnte schwören er hätte irgendwas abfälliges gesagt...
Was hat er eigentlich für Probleme?
Die Tür geht auf
"SHIKAMARU NARA!!! DU BIST NICHT AUF DEINEM ZIMMER!!!"
Na toll, das ist jetzt echt scheisse...
"ähm.. mum..."

---

*Gaara*

Jetzt sind wir bei Neji angekommen, er rennt schnell ins Haus, will noch was klären...
Was hat er denn vor?
Er kommt zurück...
"Gaara, ähm... also...Ich hab gesagt, dass du nur ein Freund bist, ich mein es könnte Probleme geben, wenn du...ich...", stottert er.
Jetzt nochmal, ich bin nur ein Freund?
Irgendwie verstehe ich es ja, er hat keine Wahl...
Dann kommt ein Mädchen auf mich zugelaufen, so etwa 8 oder 9 Jahre.
"Sabaku no Gaara?", fragt sie.
"äh...ja. Wer bist denn du?"
"Maron!", quikt sie fröhlich.
"Ah! Hallo Maron!", ich lächle leicht, nur das fällt mir deutlich schwerer als ich dachte.
"Gaara, ich bin dein größter Fan!!! Ich will Hokage werden! Dann werden wir uns oft sehen!"
Was? Sie will Hokage werden? Fan?
"Auch die düsteren Gestalten haben Fans...", Neji grinst.
"Gaara", das Mädchen schmiegt sich an mich:"Ich liebe dich..."
Ok, das ist zu viel...
Was für eine abgefahrene Familie ist denn das?
Ich schaue Neji fragend an, er schaut nicht weniger erstaunt.
"Hey, wenn du so vier, fünf oder sechs Jahre älter wärst, dann könnten wir mal darüber reden...hehe...", was soll ich denn bitte sagen?
Ja, ne ich bin schwul und mit Neji zusammen, der ganz zufällig auch in deiner Familie ist...
Neji grinst, hat er dasselbe gedacht?
"Ich werde aber schon in zwei Monaten 9!!", strahlt sie.
"Das ist schön...", für dich...
Ich schaue hilflos zu Neji.
Er nimmt meine Hand und sagt:"äh... Maron ich glaube ich sollte Gaara mal sein Zimmer zeigen..."
"Ich komm mit!"
Na das wird ja noch ein Tag...
"Vielleicht solltest du deiner Mutter beim Essen helfen... Dann kriegt Gaara heute Abend was gutes auf den Tisch...", meint Neji.
Der erste gute Vorschlag überhaupt.
So wie es aussieht gefällt der ihr auch, sie rennt sozusagen wieder ins Haus.
Ich stürtze mich auf Neji, er fällt ins Gars und ich liege daneben.
"Was ist denn mit der los?"
"äh... Als ich gesagt habe, dass der Kazekage bei uns übernachtet ist sie ausgerastet, naja...", er grinst.
"Du hinterlistiger... Das hast du doch schon voerher gewusst!", ich lege uns so hin, dass ich über ihm bin.
Dann gebe ich ihm einen Kuss, der aber leider nur flüchtig wird.
Die Tür geht auf.
"Neji?"
Ein Mann mitleren Alters tritt aus der Tür, so schnell es nur geht stehen Neji und ich auf.
"Ah, da seid ihr ja!", sagt er leicht genervt, aber als er mich sieht:"Kazekage!" Hab ich mir das jetzt eingenildet oder hat der sich verbeugt?
"äh...Nennen sie mich doch einfach Gaara...", ich reiche ihm die Hand:"Ich mein' ich bin noch minderjährig...^^"
Ich und Witze...

*~Die Anderen~*

*Sasori*

Oh man ey...
Wie lang hab' ich denn gepennt?
"Itachi?"
"Falsch geraten...", Deidara grinst, er hat ein Handtuch um die Hüften und eins auf seinem Kopf.
"Du musst auch mal irgendwann unter die Dusche! Du schläfst danach immer! Wie wärs wenn du dich auch mal danach sauber machst, un?"
"Du tust ja gerade so als würde ich mich nie waschen..."
"Ach komm Sasori!"
"Itachi ist auch draussen, würde mich nicht wundern wenn er dort schon eingepennt ist und er hat sich auch nicht gewaschen!"
"Sprecht ihr von mir?", Itachi betritt das Zimmer:"Ich habe mich sehr wohl gewaschen!", er deutet auf seinen nassen Haare "Deidara hat mich gezwungen..."
"Un jetzt bist du dran!", Deidara grinst hinterlistig...
Er packt meine Hand und zieht mich richtung Badezimmer...
So schnell kann ich gar nicht schauen, da steh ich auch schon splitternackt unter der Dusche.
"Los waschen!", Deidara zieht den Vorhang zu und stellt sich vor die Dusche.
Aha! Er beobachtet mich... Das wird ihm leid tun, mich gegen meinen Willen ihn die Dusche zu stecken...
Ich stelle das Wasser an, es ist angenehm warm...
Langsam und mit viel Gefühl, fahre ich, durch meine jetzt nassen Haare, ich lege meinen Kopf in den Nacken und lasse das Wasser auf mein Gesicht rieseln...
Dann nehme ich das Duschgel ohne einen Schwamm zu benutzen, schütte ich etwas davon in meine Hand, dann zerreibe ich es zwischen meinen Händen, bis es zu Schaum wird.
Vorsichtig fahre ich mit einer Hand vom meinem Hals runter, schäme meinen Oberkörper ein und gehe dann etwas tiefer.
Ein bisschen ziehe ich den Vorhang weg und meine:"Kannst du mir den Rücken waschen?"
Deidara wird rot.
Er nimmt einen Schwamm und schüttet etwas Duschgel drauf, dann fährt er meinen Rücken entlang. Nachdem er mich eingeschäumt hat, streicht er mit einem Finger über meine Haut, immer weiter runter...
Doch bevor er an einer Empfindlichen Stelle ankommt, halte ich seine Hand fest, er stöhnt leise auf.
Ich schüttle den Kopf und schliesse den Vorhang wieder, von Draussen höre ich ein genervtes..."Menno, un..."
Tja, ich lasse dich gerne leiden...
Na toll, aber so ganz ungerührt bin ICH ja auch nicht geblieben, als ich höre wie die Tür zu geht, entledige ich mich meiner Latte...
Bis ich plötzlich ein: "DU sollt dich duschen, nicht noch mehr einsauen..." höre...

*Temari*

Das ist seine Mutter?
Sie ist hübsch, aber schreien kann die...
"UND WER IST DIESE MÄDCHEN???"
"ähm... wenn ich mich vorstellen darf...ich bin Temari Sabakuno..."
"Sabaku...no...?", seine Mutter wird etwas leiser:" Du bist die Schwester vom Kazekage..."
"Ja, ich, aber...", stottere ich, was wird mich hier nur erwarten...
"Wegen ihr, hat Shikamaru mit Ino Shcluss gemacht!", schreit sein Vater.
OMG, weiß hier denn jeder von Shikas Privatleben bescheid oder ist das so in normalen Familien?
Die Augen seiner Mutter weiten sich:"Wirklich?"
"äh...mum ich..."
Sie kommt auf mich zu:"Willst du nicht zum Abendessen bleiben?"
hä?
Was ist denn hier los? Wer von uns Beiden ist denn nicht normal?
"Aber warum hast du denn kaum was an Liebes?", fragt seine Mutter.
Okay...
"Wo ist meine Mutter und was hast du mit ihr gemacht? Danke..", meint Shika, wofür ihn seine Mutter böse ansieht.
"Endlich hast du dich von diesem Miststück getrennt!", jetzt schaut sein Vater böse.
Ich fühl mich hier etwas fehl am Platz...
"Geh doch nach oben und zieh dir was an...", seine Mutter ist doch ganz lieb, was hat Shika denn eigentlich gegen sie.
Ich schaue ihn an.
Seine Augen sind weit geöffnet, genau wie sein Mund.
In diesem Moment platzt jemand ins Haus rein, der Ino sehr ähnlich sieht...zumindestens von der Frisur her...

---

*Neji*

Das war doch nicht etwa die Anspielung auf einen Witz oder?
"ok, ich glaube... Gaara und ich... äh...", fange ich an.
Gaara sieht das ich nicht weiß was ich sagen soll:"Ich muss noch was auf dem Markt kaufen, es ist wichtig!"
Dann laufen wir davon, er schreit noch etwas wie, kommt nicht zu spät zum essen...
"Gaara, musstb du wirklich was kaufen?"
"Nein, aber ich wollte dich mal für mich haben", er grinst.
Oh..oh...
Kaum das er das gesagt hat, schmeisst er sich auf mich und wir landen irgendwo im Wald, der Sand hat den Absturtz abgefangen.
So schnell kann ich nicht schauen, liegt Gaara wieder über mir und schaut mir ganz tief in die Augen.
Wir kommen uns immer näher, unsere Lippen berühren sich, seine Zunge sucht meine, der Kuss wird leidenschaftlich.
Ein paar Minuten später "stehen" wir Beide nur noch in Boxershorts da.
Er leckt langsam über meinen Oberkörper, ich stöhne auf, dann fährt er mit seiner Zunge immer tiefer, bis er bei meiner empfindlichen Stelle angekommen ist, er zieht die Shorts ein Stück runter und färt über das freigewordene Stück Haut, dann befreit er mich von meinen Shorts.
Als er meine Erregung sieht muss er stöhnen, er verwöhnt erst die Spitze, dann nimmt er IHN in den Mund.
Ich kralle mich in seinen Haaren fest und stöhne, dränge mich ihm entegegen.
"Oh...Gott.. Nein...hör auf...", etwas hart schubse ich ihn weg.
Er schaut etwas verwundert, sieht aber dann wie rot ich bin und versteht.
Schnell entledigt er sich auch der Shorts, auch ich muss bei dem Anblick stöhnen.
Vorsichtig zieht er mich hoch, so dass ich mit em Rücken zu ihm stehe, er schubst mich leicht nach vorne, ich muss mich an dem Baum vor mir festhalten.
Einmal, strichelt er leicht über meinen Po, dann dringt er in mich ein.
Ich kneife die Augen zusammen und muss einen Schrei unterdrücken, man, so ganz ohne Vorwarnung...
Aber es ist geil...
Immer wieder stößt er in mich, dann sucht seine Hand meinen Penis, ich stosse in seine Hand, wir stöhnen fast schon um die Wette.
Bis er sich dann in mir ergiesst und ich mich in ihm.
Wir fallen Beide auf den Boden und er gibt mir einen flüchtigen Kuss.

~wo anders~

*Hinata*

Hab ich da einen Schrei gehört?
"Kiba? Hast du das auch ge....gehört?", ich blicke den Jungen an.
"Hinata, du hörst hier im Wald, aber auch andauernd was...obwohl ich glaub ich hab auch was gehört, nur es hat weniger wie ein Schrei geklungen..."
Grinst er jetzt?
"Kiba, wir sollten nachschauen was da war!"
Er überlegt, ein fieses Grinsen breitet sich auf seinem Gesicht aus:"Ok...warum nicht..."
Einen Moment überlege ich ob ich fragen soll, warum er grinst, dann entscheide ich mich dafür es zu lassen.
So schnell es geht, rennen wir in die Richtung wo das Geräusch hergekommen ist.
"Soll ich den wald erkunden Kiba?"
"Nein, Hinata besser nicht..."
Grinst der wieder?
Was ist den mit Kiba los?
"Akamaru, renn du voraus!"
"Aber Kiba, du kannst doch Akamaru nicht irgendwohin schicken, wo es gefährlich sein kann"
"Glaub mir ich hab so 'ne Vorahnung, aber gefährlich ist die nicht..."
Warum grinst der denn?
Da vorne ist eine Lichtung, Akamaru bellt.
"Kiba, ich glaube da vorne ist wa...", ich stoppe, entweder ich spinne oder da sind Leute die sich ihre Klamotten wieder anziehen.
Kiba rennt auf die Lichtung zu, ich folge ihm.
"Gaara, Neji?", frage ich verwundert, was machen die denn hier?
Gaara fängt an zu reden:"WIr...wollten nur mal eine...Pause machen..."
"Und darum hattet ihr euch ausgezogen?", Kiba deutet auf ein Oberteil, das auf dem Boden liegt.
Er fährt Gaara an:"Tja... Meinen Vater solltest du jetzt besser nicht beleidigen, er hat zwar lange Wimpern, aber er steht nicht auf Yaoi..."
Yaoi? Von was reden die?
"Hat dir schon mal jemand gesagt, dass ich der Kazekage bin?!", sagt Gaara, sichtlich genervt.
"Was habt ihr dnen hier gemacht?", frage ich, da ich es endlich wissen will.
Neji und Gaara werden rot.
"Hinata zähl eins und zwei zusammen", Kiba versucht mir was zu erklären.
Oh mein Gott, ich glaube ich verstehe...

---

~bei Neji, Gaara und co~

*Hina*

Das kann nicht sein...
So schnell wie es geht drehe ich mich um und renne davon, egal wohin, nur weg von diesen... Personen...
Tranen laufen über mein Gesicht, ich bleibe stehen.
Ich glaube mir ist niemand gefolgt...
Langsam setzte ich mich auf einen Stein und weine. Wie konnte das passieren...
Heiße Tränen laufen über mein Gesicht.
"Hina...Hinata?"
Vorsichtig schaue ich hoch.
"In...o?", ich wische mir die Tränen aus dem Gesicht.
So wie es aussieht hat sie auch geweint, aber warum?
Sie setzt sich zu mir. "Was ist denn los, Hinata?", sie nimmt mich in den Arm.
"Nichts...ich...äh...e...ach was solls...Wa...Was ist denn mit...dir?", ich schaue sie fragend an.
"Was solls dann fang ich eben an...", eine Träne läuft über ihr Gesicht. "Es ist wegen...", sie schluchzt einmal laut auf "shikamaru..., er...Temari...sie...", Ino fängt an zu weinen.
Ich nehme sie vorsichtig in den Arm:"Weine ruhig... Es ist alles gut...es wird alles gut..ga...ganz bestimmt..." Sie muss es nicht erzählen, ich habe es schon verstanden.
Fragend schaut sie mich an.
Jetzt bin ich wohl dran.
"weißt du...", ich schaue in den Himmel "ich...also...bei den Prüfungen...als Naruto mir gesagt hat, dass er mich nicht so also als feste Freundin haben möchte...ich..."
Einmal tief durchatmen.
"Ich hatte mich in Gaara verliebt..."

~bei Shika~

*Shika*

Inos Vater?
Was zum?
Hab ich was verpasst?
Er öffnet seinen Mund um zu schreien, doch mein Vater packt ihn und zieht ihn mit sich raus.
"Das war Inos Vater? Der hat längere Haare als ich...", spottet Temari.
Das hätte sie sich ruhig verkneifen können.
Von draussen kommen schreie.
Wetten die kommn gleich wieder hier rein?
Ich packe Temaris Hand und renne mit ihr hoch in mein Zimmer.
"shika...was zum?"
"pss... Jetzt ist keine Zeit für erklärungen..."
Als ich unten eine Tür zuschlagen höre, öffne ich ganz schnell das fenster und schubse Temari raus.
"AHHHHHHHHHHHHH!"
Scheisse, kann die nicht mal leise sein, ich springe hinterher.
"Shikamaru Nara, das musst du mir jetzt erklären"
"Keine Zeit, los Temari, es geht um leben und Tod!"
Wieder packe ich ihre Handu und wir rennen davon.
Nur wohin?
In den Wald! Ja das ist es!
"Los komm!"
"Kannst du leicht sagen, du hast wenigstens was an!"
Oh Scheisse, sie hat ja immer noch, nur eine Decke um die Hüften.
"wo können wir hin?", frage ich, denn "in den Wald" hört sich für mich jetzt weniger vielversprechend an...

---

*Ino*

Was hat sie gesagt?
Ich hab mich verhört, oder?
"Hinata? Du..."
"Ja, ich weiß er war böse!", sie schreit schon fast, Tränen laufen über ihr Gesicht. "Und verdammt noch mal, ich weiß auch nicht wie mir sowas passieren konnte..."
So kenne ich sie ja gar nicht.
Aber Gaara ist doch jetzt bei den Guten, oder nicht? Was ist denn dann so schlimm daran?
Oh mein Gott, mir kommt ein Gedanke, vielleicht hat er ihr einen Korb gegeben.
Sie schaut mich an und es scheint so, als hätte sie meine Gedanken gelesen.
"Ne...Nein...hat ...e..er nicht...", stottert sie leise.
Was ist denn sonst los? Hat er sich ein anderes Mädchen geschnappt?
Oder sind Lees Träume wahr geworden?
Nein, das traue ich nicht mal Gaara zu...
Hinata schluchzt leise auf, ich nehme sie in den Arm:"Ganz ruhig... Er wird schon noch erkennen das du ihn liebst und dann wird alles gut..."
Sie kneift die Augen zusammen und schaut mich durchdringend an:"Nein...nichts wird gut..."
Ok, ich glaube ich verstehe da etwas nicht:"Was...ist denn los?"
Wieder schaut sie in den Himmel hinauf und fängt leise an zu reden:"Gaara ist schwul!"
"Was?!", erstaunt reisse ich die Augen auf.
"D...du...Du verstehst schon, shounen-ai und so...", sie verbirgt ihr Gesicht in ihren Händen.
Wie jetzt? So echt? Doch nicht etwa mit Lee?
Viele Fragen rasen durch meinen Kopf, aber ich werde sie jetzt besser nicht an Hinata stellen.
Mir fällt nur eine Sache auf...
...ich habe nicht an Shikamaru gedacht...

*Itachi*

Dieser Sasori! Den kann man auch keine Minute alleine lassen...
Nachdem ich gehört hatte, wie Deidara ganz schnell aus dem Bad gerannt ist, bin ich rein gegangen und hab mir dieses Schauspiel mitangesehen.
So und was soll das jetzt?
Er soll sich waschen, nicht einsauen!
"Hey, Sasori! Hättest du gesagt, dass du vorher nochmal richtig dreckig werden willst, dann hätt ich dir geholfen!", ich grinse.
"Dann mach das doch!", höre ich Sasori, seine Stimme klingt nicht genervt, mehr fordernd.
"Du hast es nicht anders gewollt, aber deidara wird nicht gerade begeistert sein!"
Schnell entledige ich mich meiner Klamotten und öffne die Duschtür.
Da steht er auch schon und grinst:"Traust du dich? Wenn ich Wasser abbekomme, werde ich besonders wild..."
Klar doch...
"Na, das will ich sehn...", ich steige mit in die Dusche, das Wasser ist angenehm warm.
Er zieht mich in einen Leidenschaftlichen Kuss, schlingt seine Arme um mich...


~Bei Shika und Tema~

*Tema*

"Ich hab da sowas von keine Ahnung! Du kennst dich doch hier so gut aus, nicht ich!"
"Ich wohne hier, mehr auch nicht..."
"Na toll, ich kenne mich hier wahrscheinlich besser aus als du und ich wohne nicht mal hier..."
"Hey, was soll das denn heißen? Ich kenne mich hier sehr gut aus! Viel besser als du denkst!"
"Das geht dich einen Sch***dre** an, was ich denke!"
"Ach wie, du kannst denken?"
"Ja, das hast du doch gesagt!"
"Auch ein Genie, irrt sich mal!"
"Wo? Ich seh hier keins!"
"Verdammt ey, Frauen..."
"Was hast du gegen Frauen?"
"Nix...Sonst könnte ich das ja wohl kaum tun...", beendet Shikamaru die Diskussion und küsst mich sanft auf den Mund.
Als sich unsere Lippen berühren spüre so eine Art leichten Stromschlag.
Nachdem der Kuss beendet ist frage ich vorsichtig:"wieso sind wir weggelaufen?"
Er schaut auf den Boden.
"Das...Das ist eine lange Geschichte...und...", er hält inne..."ich glaube jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt..."
"Schon gut", ich schaue betrübt auf den Boden.
-Dann eben nicht-
Plötzlich höre ich hinter uns ein Rauschen.
"Was...Was ist da?"


 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung